• Schuppenflechte, trockene rote Hautstellen

    hab seit ca nem halben jahr, schubweiße brennende rote hautstellen im gesicht (wangen, backen,) die sehr trocken ist und auch schuppt, dachte es liegt an der kälte oder an der heizungsluft aber das ist es wohl nicht. nun hab ich seit 3 wochen ungefähr am rechten unterarm 3 rote trockene flecken 1cm durchmesser ca , vlcht bisschen größer ...weiss nich…
  • 31 Antworten

    Dein Faden mit den angeblichen 3.6 Promille ist vom März diesen Jahres. Und die Antworten hast Du dort in Bezug auf HIV ja mehrfach erhalten.

    Sie war nicht frisch... eine Wunde kann blutig aussehen und hat sich doch bereits verschlossen.


    Du steigerst Dich da echt in was rein.... muss doch nicht sein.


    Geh zum Hausarzt und zeige ihm die Hautveränderungen.


    Und wenn Du Panik schiebst mach halt nen HIV-Test. Aber Du wirst Dich irgendwann in einer HIV-Phobie finden wenn Du so weiter machst.

    also sie kann praktisch noch "Bluten" aber ist eigentlich zu ?


    hatte das gefühl dass durch den sex die wunde wieder offen war..rasiert hatte ich mich stunden zuvor

    Du hast kein HIV.... Du hast ein Kondom verwendet. Scheidensekret ist auch nicht so infektiös wie Blut oder Sperma. Zudem kommt an die Stelle an der Du rasiert hast nur wenig bis kein Scheidensekret und die Wunde war nicht frisch d.h. der Körper hat sie bereits von innen her angefangen zu verschliessen. Beruhige Dich also wieder... es lohnt sich nicht Panik zu schieben.

    mh wenn du das sagst, aber ich hab wohl oder übel ein seborrhoische Ekzem im gesicht, rote brennende flecken, die haut schuppt wie sau, aber eher so schubweiße, ok schuppen tut sie eigentlich immer ..


    und ich las das 80 % der aidspatienten an diesem ekzem leiden, ich weiß eigentlich gar nicht mehr so wirklich was ich noch glauben soll es ist zum ausrasten

    Du weisst aber schon was ein Aidspatient ist, oder. Komm endlich mal vom diesem Trip runter. Auch wenn Du Dich infiziert hättest.... Du wärst niemals bereits ein Aidspatient.


    Du sollst keine Eigendiagnosen machen sondern endlich mal zum Arzt mit der Hautveränderung.

    kann (sofern es ein hautpilz ist) auch bei psychischem stress entstehen ?


    ich kann mir nämlich vorstellen, dass diese "hautveränderungen" auch mit den pickelchen zu tun haben, die ich ebenfalls seit ca der anfangsphase dieser tiefpunkte hab, und wenn dem so wäre, inwiefern kommt es bei psychostress zu ausschlägen und hautreizungen ?


    5 mal war ich mit freunden im Bordell/laufhaus, und ich werd das so oder so nie wieder tun...

    Die Psyche kann das Immunsystem schwächen und dem Pilz die Möglichkeit geben sich zu zeigen. Aber geh bitte mal endlich zu einem Arzt damit. Selbstdiagnosen bringen nichts.


    Ein Bordell ist ok wenn Du Kondome verwendest.

    für einen pilzbefall (in meinem fall am arm , es sind 3 stellen mit ringform ) langt psychischer stress ?


    ja aber die kondome waren von den prost. und ich weiß halt net inwiefern da was faul ist, frankfurt ist n komisches pflaster >:(