Schwellung unter dem Ohrläppchen

    Hallo zusammen!


    Seit letzter Woche habe ich eine Schwellung unter dem Ohrläppchen, bei der ich nicht genau feststellen kann, um was genau es sich handelt. Ich habe absolut keine Peilung von irgendwelchen Lymphknotenschwellungen oder so.


    Wie fühlen sich diese an? Sind diese eher hart oder fühlen sie sich auch wie ein "voller Pickel" an? Letzteres Gefühl habe ich beim Anfassen der Schwellung nämlich. Es scheint ein hartnäckiger, dicker Pickel zu sein, der jedoch keine Anstalten macht, ausgedrückt werden zu können, da sich auch kein Eiter zeigt o.ä.


    Am letzten Wochenende war die Schwellung groß und ich habe sie mit Beta- sowie Ziehsalbe behandelt. Nun ist sie fast wieder abgeklungen. Habe auch keine Probleme. Nur als sie groß war, hat sich mich leicht gestört.


    Vermute eher, dass es sich um einen Pickel handelt, dennoch meine Frage: Befindet ich direkt unter dem Ohrläppchen ein Lymphknoten, der schwellen kann und falls ja, worauf kann die Schwellung hinweisen?


    Habe mal ein Bild von einem Ohr gemacht und den Ort der Schwellung rot eingekreist. Ist in dem Fall aber unter/hinter dem Ohrläppchen, also das Läppchen an sich ist nicht betroffen.


    http://s2.directupload.net/images/091030/4nv94hbn.jpg


    Vielen Dank für hilfreiche Antworten im Voraus! *:)

  • 2 Antworten

    Vielleicht ein Furunkel? Ich neige zu Furunkeln, da ich übergewichtig bin. Meist befinden sich diese Furunkel bei mir unterhalb des Ohrläppchens oder dahinter in der Kuhle. Sie sind etwas größer als ein Pickel, wesentlich härter und liegen so tief unter der Haut, dass man einen richtigen Entzündungsherd nicht sehen kann. Manchmal färbt sich die Haut leicht bläulich. Bei mir gehen die meist einfach so wieder weg nach 3 - 6 Wochen.


    Weiß aber nicht, ob das bei dr zutrifft... @:)