Soll man Hautcreme eher "punktuell" oder großflächig testen ?

    Habe einen schwachen, leicht juckenden Hautausschläg ( etwa DinA5-große Hautfläche auf Brust).

    Nächster Azttermin ist frühestens in 1-3 Monaten erhältlich ( je nach Arzt).

    Durchschnittl. Beratungsdauer laut Internet: "2-5 Minuten". Bitte das Gesundheitssystem einfach mal akzeptieren.

    Wenn ich entschlossen wäre, NICHT rezeptpflichtige Hautcremes gegen Juckreiz oder Entzündung auszuprobieren, dann gleich auf die ganze Fläche ODER NUR punktuell ?

    Wenn die Cremes sowieso WEDER gegen Viren, Bakterien NOCH Pilze wirken, wäre es da nicht vorsichtiger, die Creme erstmal auf einer "münzgroßen" Fläche zu testen???? Oder beeinflußt die unbehandelte Fläche drumherum dann wieder den Erfolg auf der kleinen "Testfläche" ???

  • 3 Antworten

    Auf der Brust direkt? Dann sollter der Gyn auch vielleicht mal draufschauen. Sonst immer punktförmig wenn gefahr von Unverträglichkeit,

  • Anzeige

    Erstmal nur punktuell auftragen und schauen wie dein Körper es verträgt. Dennoch sollte zusätzlich vom Arzt weitere Krankheiten ausgeschlossen werden.


    Gute Besserung!