Sonnenbrand, extrem schlimm, was tun?

    Ich brauche euere Hilfe, ich habe nen ganz schlimmen Sonnenbrand. bisserl Arme Schulter (tun nur gering weh) dekollte(tut garnicht weh nur warm)


    aber die Unterschenkel bis oberhalb der Knie!!! die platzen gleich.


    ich weiss ich bin doof, hatte die Sonnenmilch vergessen, saß draussen auf der Wiese und war schwimmen (light salty water nannte sich das) es war eigentlich immer wieder mal schattig, wegen der wolken und als ich merkte uhh die beine sind rot, bin ich ins wasser und habe dann die ganze zeit nen handtuch drüber gelegt. habe hier die ganze zeit gekühlt mit nassen lappen,und schon auf dem heimweg ne Apresmilch gekauft die kühlende wirkung haben soll, und mich damit mehrfach eingecremt.


    Ich habe das gefühl das wird immer schlimmer, es ist echt als ob die beine bald platzen kann kaum auftreten,


    was kann ich tun, bis ich zum Arzt gehen kann, und zu welchen gehe ich? dermatologe?

  • 54 Antworten

    Oder, alternativ, wenn du dir deine Haut nicht mit Cortison kaputtmachen willst, kaufst du dir in der Apotheke eine gute Apresmilch (ev. von Ladival, die hat bei Tests sehr gut abgeschnitten, oder den Schaumspray von Bepanthen), dann kannst du dir irgendein Gel gegen den Juckreiz kaufen (zb. Fenistil) und wenn du ganz schnelle Heilung willst dann frag mal nach Apis mellifica, das sind Globuli die dir ganz gut helfen sollten.


    lg

    hatte mir ne apres milch von sundance gestern gekauft.


    aber ich glaub das war die falsche. 3 in 1 feuchtigkeitsspendend hautstraffend, mit Bräunungswirkstoff, hatte das garnicht gelesen und gewundert, das ich bräunliche Handinnenflächen habe, und auf dem Fussrücken. werde mir ne neue gleich kaufen in der Apo muss noch eine stunde durchhalten, dann geh ich zum Hautarzt. oder meint ihr ich sollte erst mal zum hausarzt gehen? ist ne internistin. habe keine Überweisung für den dermatologen, aber kann ich doch nachreibchen oder? habe auch komische Pusteln an den Fingern, die haTTE ICH SCHON MAL LETZTE WOCHE ,alsich nach 4 Wochen Krankenschein wieder arbeiten war, hatte das auf die Handschuhe geschoben, aber seit heute nacht ist es schlimm und war ja seit Montag nimmer arbeiten und hatte freies Wochenende und Montag nur 3 mal ganz kurz die Handschuhe an.

    war grad beim dermatologen, mmh die hat nur kurz geguckt, nicht gefragt ob da schon blasen sind, habe an ein zwei stellen das gefühl, das es so ist, da sind narben (dünnere haut) durch früheres unfachmännisches Rasieren (als jugendliche)


    die Lotion die sie mir verschrieben hat kühlt null.nennt sich alfason crelo, mit hydrocortison-17- butyrat. meine haut spannt nur noch mehr nach dem auftragen vor drei minuten....

    Kauf dir in der Apotheke Panthenolspray. Ist zwar bissel teuer (ich glaub um die 9 Eus) hilft aber wirklich! Einfach dick aufsprühen und einwirken lassen. Du solltest allerdings wissen, dass die Schmerzen nicht gleich weggehen sondern nur gelindert werden, verbrannte Haut muss heilen und dabei hilft das Spray super!

    Schmier Dir den Quark direkt aus der Packung auf die betroffenen Stellen, aber sei vorsichtig beim Abduschen hinterher, nur laufwarmes Wasser und den Strahl nicht volle Pulle auf die verbrannten Stellen richten.

    Hi sistafly76,


    ich habe gerade deinen Beitrag gelesen und ich habe ein wenig schmunzeln müssen.


    Ich habe wirklich zu 100% das gleiche Problem, dass du auch hast. Bei mir hat es auch mit einem leichten Sonnenbrand begonnen, dann habe ich auch diese blöde Apres-sun-Lotion von Sun-Dance erwischt. Auch die 3in1 Lotion und da habe ich dann auch mein blaues Wunder erlebt.


    Es hat dann einfach nur mehr gebrannt und wurde immer roter. Ich wusste nicht, wo mir der Kopf steht, das waren wirklich heftige Schmerzen. Bin dann zum Hautarzt und die hat sich das angeschaut. Ich habe auch eine Kortisonsalbe bekommen, mit der sollte es besser werden, aber es dauert. :-(


    Ich konnte nach der Pflegelotion auch nicht mehr auftreten und ich habe das Gefühl, dass es mir die Haut gleich zerreißt. Es ist wirklich ein eckeliges Gefühl. Sooo schlimm hatte ich das noch nie. Und ich habe schon Sonnencreme verwendet.


    Naja nun bin ich einfach dazu übergegangen wirklich viel zu kühlen und eben 2x täglich zu schmieren. Und dann hat meine Hautärtzin noch gemeint, dass auch ein Aspirin nicht so verkehrt wäre und auch gegen Sonnenbrand gut hilft. Das nehme ich nun zusätzlich einmal am Tag.


    Ich hoffe es geht dir schon ein wenig besser. Ist aber schön, dass ich da nun eine Leidensgenossin gefunden habe.


    Was ich gehört habe, hat es dieses Sundance aber sehr in sich. Es wurden mehrere Proben entnommen und die waren alle schlecht. Ist heute in der österreichischen Zeitung gestanden.


    Es war ja lustig, dass ich es heute nicht mehr in der Drogerie gefunden habe. Scheinbar ist es da mehreren so gegangen wie uns. Nun hoffe ich, dass das bald mal wieder abheilt. Es ist wirklich eine Qual. :(


    Ich wünsche dir auf jeden Fall eine gute Besserung und vielleicht lese ich ja noch was von dir.


    Lg anna@:)

    Angeblich soll es auch helfen, wenn man die Haut mit einer Haarspülung einreibt und dann abspült. Das macht sie weicher und es reißt nicht.


    Kannst du ja mal versuchen.


    Ansonsten: Viel kühlen. Es gibt in der Apotheke auch ein Eisspray, das ist eigentlich für Sportverletzungen, aber du kannst ja mal fragen, ob man das evtl auch auf den Sonnenbrand tun kann?

    Guten morgen, danke für eure postings,


    nach einer schlaflosen nacht, wegen Schmerzen,konnte ich kaum auftreten, bis ich erstmal hoch war vom Bett:(v


    konnte gestern schon kaum auftreten, immer schön eingerieben mit der cortisonlotion (3 mal) und zwischen durch mit ner anderen apresmilch. der witz ist, stehen geht garnicht, nur laufen, sobald ich stehe (gestern an der Supermarktkasse und am Herd) fängt es tierisch an zu schmerzen die schienebeine als ob die wegplatzen.gerade kurz stehen vor der Kaffemaschine war auch ne Qual, soviel zu meinem urlaub!!!! der Witz ist, das nun meine Schultern und Oberarme dem gleich tun, links mehr wie rechts, super ich mache ja alles mit links, konnte deswegen nur auf dem Rücken liegen die Nacht.


    Tennisspielerin, diese tolle apresmilch hat mich auch fleckig gemacht, vor allem die handinnenflächen, und die gefahr: man kann die Rötung nicht mehr genau definieren, wegen der creme. habe Stellen am bein, die sind besonders empfindlich, sind so kleine male einige millimeter durchmesser, wo man glaubt die Blase geht nach innen. Habe auch das gefühl die beine nässen, aber wenn ich drüberstreiche ist da nix.