Hallo


    habe das selbe Problem allerdings an den Schultern:)


    da meine Mutter in der Medizin arbeitet hab ich die möglichkeit relativ viel zu testen, ich kann ja mal schreiben was gut und was weniger gut war.....


    also ich habe seit 3 Tagen nen heftigen Sonnenbrand ich


    war ungefähr 8 Stunden mit nem Freund am


    Rhein angeln und baden (war ein richtig


    heisser Tag) naja nicht eingecremt und


    oberkörper frei was dabei rauskommt kann man


    sich denken....


    hab jetzt nen richtig schlimmen Sonnenbrand


    eigentlich am gesamten Oberkörper am


    schlimmsten ist es allerdings auf den


    Schultern und am oberen Rücken dort habe ich


    sogar kleine Brandblasen


    mein Kollege hat das selbe Problem nur bei


    ihm ist es an den Füssen am schlimmsten:)


    ich habe verschiedene Sachen angewendet


    Combudoron Salbe von Weleda, Bepanthen Sonnenbrand


    Spray, Wala Wund und Brand Salbe und ich war heute morgen kalt Baden


    was recht angenehm war des weiteren hab ich eben noch Quark direkt aus dem Kühlschrank draufgeschmiert.......alles in allem ist


    es etwas besser geworden d.h. wenn ich mich


    nicht bewege tut es nicht mehr weh, bei


    Bewegung zieht es allerdings ziemlich


    stark....die Brandblasen sind ziemlich


    klein... aufstechen werde ich sie sicher


    nicht aber könnten da Spuren zurückbleiben?


    also die Weleda Combudoron Salbe war recht gut die akuten Schmerzen wurden dadaurch sehr gelindert.... die Wala Salbe würde ich mit der Weleda Combudoron Salbe ungefähr gleichsetzen....das Bepanthen Sonnenbrand Schaum Spray kühlt ganz gut ist aber völlig überteuert und war nach 3 Anwendungen fast leer (15€) bevor man sich das Bepanthen spray kauft besser ne Packung Quark paar Stunden in den Kühlschrank und direkt aus der Packung dick auftragen (wirkt wirklich sehr sehr gut lindert die Schmerzen und kühlt enorm!)


    was auch nicht schlecht ist, ist wenn man sich einfach mal 45min in eine kalte Badewanne legt...


    am besten hat mir eigentlich der Quark geholfen allerdings kann man sich dann nicht irgendwo hinsetzen mit dem ganzen Quark :) und duschen muss man danach auch^^...


    ich denke trotzdem das die Heilung bei mir noch etwas dauert ich weiss nicht ob die Brandblasen irgendwann aufplatzen oder ob sich da die Haut ablösen wird auf jedenfall wird das wohl noch etwas dauern, kann mir jemand sagen wie lange so etwas dauert? meine Hautregeneration ist bei normalen Wunden überdurschnittlich gut....

    Zitat

    besser ne Packung Quark paar Stunden in den Kühlschrank und direkt aus der Packung dick auftragen (wirkt wirklich sehr sehr gut lindert die Schmerzen und kühlt enorm!)

    Quark hat man doch sowieso immer im Kühlschrank... ;-)

    Zitat

    ich denke trotzdem das die Heilung bei mir noch etwas dauert ich weiss nicht ob die Brandblasen irgendwann aufplatzen oder ob sich da die Haut ablösen wird auf jedenfall wird das wohl noch etwas dauern, kann mir jemand sagen wie lange so etwas dauert?

    Die Brandblasen werden irgendwann aufgehen und die Haut wird sich auch ablösen. Rechne damit, dass es 1-2 Wochen dauern wird.


    Kann auch sein, dass, sobald die obere Hautschicht ab ist, es anfängt etwas zu nässen...

    Ich weiss, der Post ist Alt, dennoch wenn es anderen helfen kann:


    das oben beschriebener Problem mit der cortisonlotion (stehen geht gar nicht nur laufen) ist das die Salbe gar nicht kühlt.


    Ich hatte meine Erfahrung in dem florida Urlaub gemacht – die benutzen dort ein Hydrogel (Teebaumöl+ 97% Wasser) namens Burnfree. Ich sage Euch es ist eine kühle beruhigende Erlösung. Ich war wüttend das ich über existenz von burnfree bis zu dem Tag nichts wusste, wenn ich an die Quellerei der Vergangenen Sommer nachdenke ]:D


    Googelt nach, den in Deutschland ist es nur unter Feuerwehrleuten Und Rettungsdiens bekannt, oder direkt deren Infoseite jetzt in Deutsch: http://www.burnfree.info , mann kann dort leider nichts kaufen aber zumindest infos in Deutsch.