• Sonnencreme auf Narbe?

    Hallo. Ich habe ein paar Fragen bezüglich Sonnencreme auf Narben und zwar: 1. Ab wann darf man Sonnencreme auf Narbe tun? Nachdem die Fäden gezogen worden sind? 2. Hilft die Sonnencreme der Narbe wirklich? Also wenn die Narbe etwas frisch ist und ich mich in der Sonne aufhalte, dann kann es schonmal passieren das die Narbe schlecht verheilt und nacher…
  • 17 Antworten

    Bei mir hat Bepanthen-Salbe gut geholfen, um die Narbe geschmeidig zu bekommen. Rot sind Narben anfangs IMMER; das Verblassen dauert ca. ein Jahr.


    Ich habe diesen Sommer eine ganz frische Narbe grundsätzlich mit einem feuchten Tuch vor Sonne (& Wärme) geschützt. Wenn eine OP länger als 6 Monate zurücklag, habe ich mich nicht mehr groß um die Narbe gekümmert.


    Zwischen "gnaz frisch" und diesen 6 Monaten habe ich oft Sunblocker-Stift auf die Narbe geschmiert, um wirklich ganz sicher zu gehen.

    Man kann ebensogut die Narbe mit normalem Pflanzenöl vorzugsweise Olivenöl behandeln. Das hat mir damals meine Physiotherapeutin gesagt, die bei mir auch Narbennachbehandlung gemacht hat.

    Es gibt soviele Produkte die angeblich bei Narben helfen soll, da wird man ganz verrückt.


    Ich habe jetzt von Frei Öl noch gelesen das gut sein soll.


    Und von Aloe Vera, aber bei Aloe Vera gibt es so viele verschiedene Produkte wo man gar nicht durchblickt was jetzt für die Narbenbehandlung eigentlich geeignet ist. Einmal gibt es das als Pur und dann einmal mit Vitamin extrakten usw.


    Ich muss mal schauen was am Besten für mich geeignet ist oder durch probieren