hm...ich hab nie was gemerkt.... da bin ich ma wieder keine hilfe..........


    bei mir hats manchmal gebrannt, wenn der doc die wunde mit nhcl-lösung gespült hat - das konnte sich aber selbst er nich erklären ;-D

    @ coffetogo

    Wenn das wirklich ein Rezidiv sein sollte, ist das echt super sch....


    Ich würde diesmal zu einem Spezialisten gehen sprich Facharzt für Endokrinologie. Bin in einer Fachklinik gewesen in der die Ärzte über einen sehr großen Erfahrungsschatz in bezug auf diese Sch....dinger haben!!!!

    @ all

    Puder

    und was sonst noch alles.....


    Leute-----vergesst mal alle irgendwelche Mittelchen oder Vitaminzusätze!


    Die Wunde heilt auch ohne irgendwelche Präparate.


    Beschreibe jetzt nochmal was der Facharzt zu mir gesagt hat:


    1. Die ersten drei Wochen 3x täglich danach 2x täglich ausduschen, danach trocknen lassen (30-60 min) was auch schon Katharina beschrieben hat.


    2. Mit einer (ich braucht zwei) unsterilen Mullkompresse (10x10), die mit Betaisodona oder Braunovidon Salbe (beides Jod) bestrichen wird leicht in die Wunde drücken


    3. Darüber kommt dann eine unsterile Saugkomresse (10x20cm), damit Nichts in die Hose geht.;-D


    FERTIG


    ....und ja meine Wunde hat bis zum Schluss gesifft. Allerdings konnte ich dann gut erkennen, wie weit die Wunde schon abgeheilt war.


    Sollte jetzt auch nur ein Tipp sein!


    Ich wurde operiert und die Wunde wurde dann verödet wegen starker Blutungen. nach zwei Wochen war die Wunde noch genauso groß. Das tote, verbrannte Gewebe war aber vollständig neuem Gewebe gewichen. Nach 6 Wochen Behandlung (s.o.), war die Wunde dann komplett zugeheilt.


    Und das Loch war groß (Hallo Echo). Hatte die Fistel nämlich schon seit 8 Jahren!!!


    Also kopf hoch ihr schafft das!:)^

    Also brennen tut bei mir auch nix, die Vertretungsärztin meinte die haben dann bei mir so gut wie alle Schmerznerven abgeschnippelt wenn ich nix spüre ;-) Auch net schlecht.


    Bei mir sinds jetzt wohl (beim gerade erfolgten VW festgestellt) noch zwei kleine offene Stellen, der Rest ist soweit abgeheilt. Was michnervt ist die Sauerei mit der Beta-Salbe, die aber ungemein hilft! Ich sag nur Gentiana...war zwar oberflächlich keine Schweinerei, hat aber auch nix gebracht wenn ichs mal so sagen darf. Problem ist wenn man stark schwitzt (was bei der Hitze ja fast nicht vermeidbar ist) treibt der Schweiß die Salbe aus den Kompressen und schon hat mans in der Unterwäsche bzw. man siehts eben bei einer Stoffhose. Werd mir in Zukunft ne Always oder ähnliches zwischen Unterhose und Hose klemmen, dann kann die den Mist abfangen...kann schon aufregend sein wenn man unterwegs ist und da nen Fleck im T-Shirt samt Hose und U-Hose hat! Und den Kleiderschrank hat man ja nicht immer dabei! :-)

    Danke für den Tip! ;-) Hatte ich wohl überlesen.


    War heut schon wegen meinem Kater beim Tierarzt und in der Apotheke, der hatte nen Abszeß an der Backe nach dem er wohl von nem Kontrahenten gebissen wurde...da hätte ich die Kompressen ja noch mitnehmen können. Vielleicht schaff ichs heut mittag ;-)

    also ich hab den übeltäter bei mir gefunden was schmerzen verursacht. Bei der OP so meinte der Arzt hatte ich auf der Innenseite der Pobacke einen Pickel... diesen hat er gleich mit rausgeschnitten und zwar großräumig. Was das bringen soll ist zwar fraglich aber naja. Nu fehlt hier die 1. Hautschicht. Ich kann bald echt nimmer. Das tut weh egal wie ich mich dreh und Wende.


    Wielange dauert sowas in etwa bis das wieder abgeheilt ist? Weil wenn das 8 Wochen dauert geb ich mir die Kugel.

    H3y, ca 12 T4ge nach der OP, wie gings da bei euch mit sitzen??? Also eher wie lange,weil ich demnächst eine längere Strecke mit dem Auto fahren muss:-/ HAbt ihr vielleicht sonst Tipps und Tricks,wie man das Sitzen angenehmer machen könnte?:-D


    Mit besten Grüssen an alle*:)

    Also ich kann nicht mehr. Ich hab tränen in den Augen vor Schmerzen trotz Schmerzmittel: 2x 1 Voltaren Resinat und dazu noch 3 x 40 Tropfen Novaminsulfon aber es hilft alles nichts. Egal wie ich Liege mich bewege oder sonst was tuts weh. Hat jemand von euch noch nen Tipp was ich machen kann? Ich Dusche die Wunde 4x Täglich aus weil so viel Wundwasser rauskommt... ich kann echt nicht mehr

    @ RaceBiker

    Bei mir wars so dass ich sitzen vermieden hab soweit es ging, net weil ich Schmerzen hatte (das hatte ich nämlich keine) sondern weils einfach für die Wundheilung besser ist.


    Als ich dann wieder Auto gefahren bin (2 1/2 Wochen nach der OP) hab ich mir einfach ein Kissen hintenreingelegt dass es da wo die Wunde ist etwas weicher zugeht. Mehr aber auch nicht! Also normalerweise müßte das gehen! Was versehst unter "längere Strecke"? Bei mir warens dann 120 km ein Weg ;-) und hatte keine Probleme, zur Not mal ne Pause einlegen ;-)

    mrt is ein bildgebendes Verfahren (wie auch röntgen zb), abkürzung für magnetresonanztomographie.


    im gegensatz zum röntgen kann man hier aber organe, deren durchblutung und gewebe erkennen.


    vielleicht hast du das wort kernspin(tomographie) ja schon mal gehört, das is das gleiche


    *:)

    @ Limberg Plastiker

    Ich meine eine Autofahrt ca 550km lang...


    Ich habe von meinem Arzt auch Tabletten mit dem Wirkstoff Novaminsulfon bekommmen. Habe sie bisher aber auch noch nicht gebraucht *Puuuh*...IS jetz der 4.Tag nach der Op. Kann mich noch nicht beklagen. :)^


    Gruss an alle*:)

    Eine Frage meinerseits,


    Ist die Tiefe entscheident für die Heildauer ?


    Wenn ja hab ich ziemlich pech xD mit meinem 6 cm tiefen loch.


    Will nur halt in 7 Wochen mit meiner Klasse nach Kroatien...


    Die Op ist nun 10 Tage her...


    MfG

    @ Paddy69

    Ich weiss es nicht ganz genau, aber die Ärzte meinte ja, dass die Wunde von unten zu heilen soll,weil wenn sie erst oben zusammenwächst, hätte man es ja auch zunähen können(Hohlraum unter der Naht). Aber damit man die Wunde überwachen kann,dass sich kein Eiter oder sonst was bildet lässt man die Wunde offen. von unten nach oben zuheilen. Wenn ich was falsches gesagt habe, korrigiert mich:-)


    Aber vllt hast du Glück und in 6 Wochen könnte sie schon zu seien. Scheint ja sehr unterschiedlich zu sein und auch körperbedingt abhängig.


    Gruss an alle*:)