Zitat

    Also nach 1 Woche war ich noch nicht mal fähig zu sitzen ohne Schmerzen, ich meine ich konnte zwar laufen aber fit nicht wirklich.

    Schmerzen hatte ich vor der Op wie Sau, nachm Aufwachen waren die weg, Wundschmerz hatte ich auch beide Male nich.

    Zitat

    Was zum verheilen wird es wohl sicher geben, die wollen ja rein gucken^

    Ja, aber evtl nur n Schnitt und keine ausgehöhlte

     ;-D

    Ja ich hoffe inständig das ich aufwache und wieder so nen riesen loch habe ;-)


    ich hatte vorher auch höllische Schmerzen aber danach auch...


    Kein Wundschmerz, sondern durch die Tamponaden, einen fiesen Druckschmerz.


    So als würde ich direkt auf dem Knochen sitzen.


    ich denke das tat ich auch... war ja auch ziemlich tief.


    Das schlimmste war das ich nur auf der seite liegen konnte, noch nicht mal bauchlage ging.


    und nach 15 min. auf einer seite musste ich die seite wechseln, weil jeweils die körperhälften eingeschlafen sind....


    Am Donnerstag morgen muss ich zur Aufklärung hin und am Freitag morgen zur OP.


    Was mich nur enorm wurmt ist, das die mich mindestens 1 Nacht dabehalten wollen...


    Als Krankenschwester habe ich da ne absolute Phobie ggn Krankenhäuser aus der anderen Perspektive. ( total albern ) ":/


    Aber die erste OP wurde ambulant gemacht, allerdings auch in einem anderen Krankenhaus.


    Mein Hausarzt hatte mir aber nun ein anderen, angeblich besseres empfohlen...

    Zitat

    Was mich nur enorm wurmt ist, das die mich mindestens 1 Nacht dabehalten wollen

    Ich war auch jeweils eine Nacht da. Beim zweiten Mal hatten sie mir zwar 2-3 angekündigt, weil ich da nen Schlauch in die Wunde fixiert bekam, der die Wundflüssigkeit und Blut absaugen und auffangen sollte, aber da da gar nix rauskam, wurde der am nächsten Morgen gezogen und ich konnte gehn.


    Im Steißbeinfistelfaden wurde aber damals schon festgestellt, dass es bei mir optimal lief, ich war die mit den schnellsten Heilungen, wenigsten Schmerzen, keinen Problemen etc :-D


    1 Nacht is ok, find ich. Danach wirds dann öde. Ich bin durch den Park spaziert, hab viel gelesen und sowas.


    Das wird schon alles gut gehn bei Dir :)*

    Hallo,


    Bin heute entlassen worden....


    Uuuuund große überraschung, das loch ist größer und tiefer als letztes mal -.-


    Es war kein Abszess da aber noch gänge ( fisteln )


    Juhu... ich habe schmerzen, meine hose ist schon einmal vollgesaut, läuft ne Brühe, is ne wahre wonne.


    Muss jetzt erstmal jeden Tag zum Verbandswechsel ins Krankenhaus und bin nun erstmal 2 Wochen krank geschrieben, so hatte ich mir das ganze nun wirklich nicht vorgestellt.


    Hatte gedacht, geglaubt und gehofft, das sie nix finden und es nur ein kleiner Schnitt ist.


    oh mann oh mann.


    puuh weiß gar nicht was ich dazu jetzt noch sagen soll...


    Hatte ohnehin schon mit meinem Arbeitgeber ein Gespräch wegen hoher ( sehr hoher fehlzeiten )


    Letztes Jahr 7 Wochen nach OP, dann immer wieder mal so 1-2 Wochen weil der Mist wieder aufriss und nun wieder sowas.


    Wenn scheiße, dann richtig scheiße.


    :°( :°( :°(