Tiefsitzender Pickel

    Hallo Leute,


    benötige eure Hilfe. Ich habe einen sehr tiefsitzenden und schmerzenden Pickel. Naja, schmerzen tut er eigentlich erst, seit ich daran herumgedrückt habe :) Ich hab es wohl etwas übertrieben. Ist aber nix rausgekommen und nun ist mein Gesicht heute morgen etwas geschwollen. Ich habe die Röte übergeschminkt. So sieht man nur noch die Schwellung. Schaut es euch an:


    https://www.dropbox.com/gallery/51420887/1/Pickel?h=48ab44


    Was meint ihr? Soll ich ihn einfach in Ruhe lassen und warten bis die Schwellung und der Pickel weg ist? Oder wie verhalte ich mich am besten?


    Grüße

  • 9 Antworten

    Du könntest es etwas kühlen wenn du zu Hause bist, damit die Schwellung weggeht. Abends könntest du etwas Teebaumöl auftupfen – vllt geht er dann über nacht etwas zurück oder sogar weg.


    Ansonsten aber Finger weg und in Frieden lassen.


    Mir fällt das auhc unendlich schwer, aber mit rumdrücken kriegste nur Narben und mehr Aua, also halt durch ;-)

    Hi Colchicin. Danke für deine Antwort. Ich denke immer: "Ach, da seh ich was Gelbes!" Und quetsche wie ein Wilder dran rum und dann kommt nix raus :) Obwohl ich weiß, das sie recht schnell weg sind, wenn man sie in Ruhe lässt. Echt, wie ne Sucht. Aber so groß wie der, war echt noch gar keiner. Hatte schon überlegt, ob ich zum Arzt gehen sollte, aber das ist dann wegen nem Pickel glaube ich doch übertrieben, solange er nicht schlimmer wird.

    Mein neuer Heiliger Gral bei solchen gemeinen Pickeln: Rose-Teebaum-Salbe von der "Bahnhofsapotheke Kempten" (kann man in jeder Apo bestellen). Einfach ein bisschen auf den entzündeten Pickel (vor dem Schlafengehen)-am morgen ist die Schwellung und Rötung bei mir dann fast immer weg (ich bin auch so ein "rumdrücker"-schlimmschlimm).


    Viele schwören auch auf die Azulen Paste von Dr. Eckstein-die bekommt man am einfachsten über das I-Net

    Zitat

    Ich denke immer: "Ach, da seh ich was Gelbes!" Und quetsche wie ein Wilder dran rum und dann kommt nix raus :) Obwohl ich weiß, das sie recht schnell weg sind, wenn man sie in Ruhe lässt. Echt, wie ne Sucht. Aber so groß wie der, war echt noch gar keiner. Hatte schon überlegt, ob ich zum Arzt gehen sollte, aber das ist dann wegen nem Pickel glaube ich doch übertrieben, solange er nicht schlimmer wird.

    Hey mein Seelenverwandter :)_ ;-D


    Ich hab das auch erst seit einem Jahr ab und zu. Sind echt ätzend. Am besten ist halt wirklich, gar nicht erst drücken...(Aber ich schaffs auch fast nie, ich stell mir immer vor dass gleich massenweise Material rauskommt und das Gefühl liebe ich...leider |-o )


    Kühlen tut ganz gut wenn man schon dra'n rumgedrückt hat, am Schluss evtl noch desinfizieren (trocknet gleichzeitig auch aus)


    Ich würd nicht zum Arzt damit.:-)


    Ich hab komischerweise einer, der ist zwar schon lange weg aber irgendwie hab ich da jetzt seit Wochen eine Erhebung/Knubbel, aber nur ganz leicht und das schmerzt auch nicht. Komisch


    P.S Siehst sonst ganz gut aus auf deinem Foto, zumindest das was man sieht;-) Deine Haut ist sonst ziemlich rein oder?

    Ja, da sind wir wirklich seelenverwandt :) Zum Kühlen hatte ich heute morgen leider keine Zeit mehr, zwecks Arbeit. Mal schauen ob es nachher überhaupt noch was bringt.


    Das was du beschreibst, mit den lange verschwundenen Pickeln und den Erhebungen, hatte ich auch. Ich meine das kommt daher, wenn man sie nicht ausdrückt. Aber ist nur so ein Gefühl.


    Danke... ja, ansonsten ist meine Haut in Ordnung. Aber wenn ich mal Pickel hab, dann immer solche Riesendinger :(

    Danke für die Hilfe. Am Wochenende ist der Pickel so groß geworden, das er fast wie von alleine geplatzt ist :) Heute ist er schon fast weg.