Hallo alle zusammen,


    ich habe auch das gleiche lästige Problem wie hier fast alle: Übermäßiges Schwitzen unter den achseln. Vor ca. einem Jahr habe ich mir mal diese ALC-Mischung aus der Apotheke geholt. Die ersten Wochen war ich echt begeistert: Alles total trocken - ich fühlte mich schon wie ein neuer Mensch!


    Leider hat nach ein paar Monaten die Wirkung nach gelassen und nach ca 4 Monaten war alles wieder so wie vorher. Ich habe mir auch noch mal eine neue Mischung geben lassen (da ich dachte, dass die andere vielleicht "schlecht geworden" sei) aber leider bringt es jetzt bei mir überhaupt nichts mehr...! :-(


    Ich war vor kurzen mal beim Hautarzt und der hat mir dann gesagt, dass man da ohne "absaugen" oder "rausschneiden" etc. eigentlich garkeinen Erfolg haben kann. Na toll, er hat mir auch gleich noch einen Kostenvoranschlag von 1250 € gegeben - das kann ich mir im Moment wirklich nicht leisten... :(v .


    Naja, dann heißt es jetzt wohl leider erst mal wieder: weiter schwitzen und verstecken...! Oder hat vielleicht irgendjemand hier noch ne andere optimale Lösung? Bin schon sehr gespannt auf das Ergebniss des "Sweat-off"-Produkts, auch wenn ich eigentlich glaube, dass zumindest bei mir, kein Produkt langfristig wirkt. Wünsche dir jedenfalls viel Glück!


    *:)

    Sweat off

    Also gestern kam dann endlich dieser deostift (hält 2 jahre!!!)(inhaltsstoffeacl+zellulose)zu mir na hause...natürlich hab i am abnd glei probiert..autsch...da ich empfindliche haut hab, juckt und krabbelt das ziemlich doll...naja am nächsten morgen dann abwaschn, deo droff und ab in die schule...also da war ein deutlicher unterschied zu sonst spürbar...hab zwar geschwitz aba auf keinen fall so extrem wie vorher...(war da leicht entäuscht...) aba man solls am anfang 4 abende hintereinander machen...also hab ich gestern anlauf nr2 gestartet...e voila (schreibt man das so???)? trocken (obwohl ich früh 2 stunden sport hatten...kein troppn...geiles feeling...ich konnt beim jubeln ma so richtig die hände in die höhe strecken...auch beim autofahn-trocken...


    heut abend muss ichs no ma droff machen (davor grauts mir jetz schon..bibber) aber der erfolg ists mir 1000mal mehr wert...


    alsowie geagt wer mehr erfahren will: http://www.sweat-off.de!!!

    @ rory1:

    ich drück dir die daumen das es bei dir hilft...ich fühl total mit dir:°_

    ;-) Ich hab heute endlich dieses Deo gekriegt =)


    Aber etwas ist mir aufgefallen. Wenn ich Pullis trage, bei denen ich sicher weiß, dass ich nicht schwitze, schwitze ich auch nicht. Also ich finde das äußerst seltsam... .


    Naja also ich probier das jetzt mal aus und freu mich schon =)

    Hi,


    Hab genau das geliche Thema in diverse Erkrankkungen aufgemacht|-o hab jetzt das gefunden naja egal=).


    Ich habe auch das gleiche Problem wie ihr und ich habe irgendwo gelesen das das halt eine Krankheit ist mit den Schweisausbrüchen. Da stand auch das wenn man weiß das man in dem Pullover oder T-Shirt schwitzt sofort anfängt oder es überhaupt nicht anfängt, also ich hab daraus geschlossen wenn man an den Schweisausbruch denkt oder davor Angst hat fängt es an. Bei mir ist es auch so wenn ich weitere Pullover trage schwitzte ich nicht so stark wie wenn ich etwas engere Pullover trage ich find das total komisch=(.


    Wenn ich Duschen war und mich unter den Armen gewaschen habe und dann daran riche rich ich halt nichts, aber 10 min später richt es wieder genau so unangenem wie vorher. Man kann dabei echt total Verzweifeln wenn nichts Hilft, ich werd mir glaub ich auch mal dieses Deo bestellen.

    Also ich hab bis jetzt einfach nur "geschwitzt" und da hat man bei mir nie was gerochen. So und in letzter Zeit war das eigentlich auch nicht mehr so shclimm. Jetzt hab ich allerdings dieses Aluminiumchloriddeo gestern zum ersten mal drauf getan und bis jetzt KEIN einziger Tropfen =) ... bin total glücklich. Zwar war es bei mir nicht so schlimm wie bei anderen hier, aber es hat doch wirklich genervt, wenn da bei Aufregung oder durch die Angst es könnte wieder anfangen, sich kleine Schweißflecken bilden. =))) naja bin jetzt froh, dass es vorübergehend vorbei ist. :-x

    schon zwei tage halb trocken

    am ersten Abend hatte es ja nicht so doll gekribbelt, aber gestern und heute ist schon arg mit dem brennen. Die Tutour(???) lohnt aber. Am ersten Tag war ich mind. 5 Std. trocken. Dann ging es zur Nachhilfe mit den kleinen Geistern. Da kam dann einwenig Nass. Aber bei weitem nicht mehr so wie vorher. Und kein Geruch...


    Heute ganztags trocken. Sogar nach nem ordentlichen Powertraining. Also, ich werd´s weiter anwenden.


    Allerdings hab ich bedenken, dass es irgendwann mit der Wirkung aufhört. Hat jemand erfahrung?


    Grüßle und bleibt trocken@:)*:)

    feedback sweat-off

    Hey leutz*:)*:)*:)


    Also wie versprochen meine rückkopplung...


    Ich benutze jetz schoa seit ca 1 1/2 wochen das wundomittel sweat-off (HP S.O!) ey das zeug is der wahnsinn...also als ich das die ersten male 4 ma hintoeinander drauftun sollte hats schon am drittn abnd gebrannt wie die hölle...die haut war o total komisch...ABA das ist nebensächlichkeit wenn man sich das ergebnis ma zur brust nimmt...furztrockn...(*sorry*|-o) ne ehrlch, trocken wie die sahara...jetz nehm ich das zeug nur in intervallen..hatte jetz zwei tage ausgesetz und heute wiedo...die abstände werdn größo mit der zeit...


    also ich hoff ich konnt euch so einigermaßen helfen???


    machts gutti und bleibt trocken :-D 8-)

    sweat off

    Hallo Leute,


    ich habe mir den Sweat off Deoroller bestellt und ich muss sagen dass ich sehr begeistert bin. SChon nach dem ersten Tag schwitzt man kein bisschen mehr. Es tut beim Auftragen allerdings sehr jucken und brennen. Konnte fast nicht einschlafen... habe das Produkt nur zwei mal hintereinander aufgetragen und dann ein Tag Pause gemacht, weil meine Achselhölen so rot waren und sehr gebrannt hatten. Jetzt am dritten Tag hab ich wirklich sehr wenig aufgetragen, und es brennt trotzdem noch, naja ich hab vielleicht eine sensible Haut.


    Meine Frage an euch: Wie oft muss man Sweat off in Intervallen benutzen? WIe lange hat das bei euch gewirkt? Habt ihr schon längere Erfahrung damit???


    Bitte antwortet mir, ich bin euch sehr sehr dankbar.


    ICh bin so glücklich dass das wirkt, ist echt ein Wunder. Wäre nur zu schade, wenn der Effekt nicht immer so bleibt.


    Grüße Samantha*:)

    Sweat off

    also bei mir hats auch ziemlich gejuckt und gekrabblt...hab das aba die vier tage mit augenzu und durch methodik durchgestanden und e voila: dry...


    ich benutz das ding untrschiedlich...am anfang hab ich 2 days pause gemacht und dann noch ma aufgetragen...mittlerweile ist der intervall größer gewordn...das letzte ma hab ichs dienstag aufgetragen (heut ist SO..) heut abend tu ichs wieder drauf...(angst *g*)

    @Samantha666:

    wenn du merkst dass du wieder leicht zu schwitzen anfängst dann tus an dem besagten abend drauf (aba versuch die inervalle zu vergrößren...)


    viel glück no


    ciao

    Sweat-Off ziemlich agressiv...

    Nachdem ich mich wegen des doch ziemlich hohen Preises dazu entschlossen hatte, mir auch Sweat-Off zu bestellen, habe ich es jetzt 2 Nächte hintereinander aufgetragen.


    Jetzt frage ich mich, ob dieses dolle brennen und und jucken normal ist und ob es irgendwann verschwindet bzw, sich die haut daran irgendwann gewöhnt?


    Bin eigentlich nicht empfindlich und hatte mich extra 2 Tage vorher nicht rasiert, um Reizungen zu vermeiden, doch bald muss es wieder sein;-)


    Ich denke, da es heute schon trocken war, werde ich es nicht wie beschrieben 4 Tage hintereinander anwenden wenn es immer so heftige Reaktionen auslöst...oder hat die Anwendungsdauer von erstmal 4 Tagen hintereinander eine Auswirkung auf die Dauer die es dann schwitzfrei hält?


    Auf die Frage, ob es wirklich nicht gesundheitsschädigend ist, gibts es auf der Sweat-Off seite ja leider auch keine 100% Antwort...aber was tut man nicht alles?


    Hat jemand mehr Erfahrung mit dem ganzen?


    Schon mal Danke fürs Feedback

    @:)

    LG

    Hallo erstmal an alle

    ich habe mir jetzt nicht alle beiträge durchgelesen aber ich bin auch so ein Kandidat der über übermäßig an den Achseln schwizt. Ich habe auserdem noch das problem das es bei mir dann anfängt zu richen. Ich habe jetzt schon angst das der Sommer kommt. Aber im Winter schwitze ich auch trotz das ich friere.


    Ich habe schon viele Deos probiert aber bringen tut es nichts. Was wäre denn hilfreich??? Wäre schön wenn ihr mir antworten könntet


    LG


    Bila

    puuuuh!!

    also, hi erstmal^^


    ich war schon total verzweifelt undd achte ich müsse mein leben lang mti zwei seeen unter den achseln rumlaufen, bis ich auf dieses forum stieß!! dankeschön!!


    also, ich hab jetz mal ein paar fragen:


    ich bin erst 13 ... ist bspw "sweat off" auch risikenfrei? ich habe eine ziemliche öko-mutter, und die macht bei sowas immer ziemlich stress.


    ich hoffe es wirkt...denn kein deo hilft! mit dem geruch habe ich eigetnlich keine probleme..aber mit dem schwitzen an sich!


    ich bin ein ziemlich lebenslustiges mädel und dass ich dann ziemlich oft in schwarz rumlaufe passt nicht wirklich zu mir! und meine figur müsste ich eigentlich auch nicht grade vrestecken und da sind weite strickpullis auch nicht so ganz das, was man sich unter "figurbetonter kleidung" vorstellt!


    lg, L.G.

    Hallöchen!!!


    hab die seite zufällig bei google gefunden und mich jetz hier neu angemeldet!!


    ich leider auch unter starkem schwitzen, aber nicht an schweißgeruch!


    zur zeit teste ich das zeizg von hidro fugal und zwar das stärkste was sie haben!!!


    aber es hilft nicht!!!


    kann mir jemand ein paar andere wirksame produkte empfehlen??!!!!!


    in der apotheke wollten die mir nur so eine selbst angerührte alcl lösung geben, aber ich zweifel das die hilft!

    alcl / sweat off etc.

    Hallo,


    ich bin doch sehr überrascht wie viele das gleiche Problem haben wie ICH - dachte schon nur bei mir ist es so schlimm. Es ist ja auch ein leidiges und peinliches Thema. |-o Also ich habe mich die letzen Tage durchs Internet gewühlt und so allerhand Foren und Berichte gelesen und kam zu dem Entschuß, egal was man nimmt, ob Obadan, Yerka, Sweat Off, Deo's oder sich das AlCl in der Apotheke anmischen läßt - es ist überall der gleiche Wirkstoff drin - nämlich Aluminiumchlorid. Wichtig hierbei ist die Konzentration. Bei Yerka konnte man mir auf Anfrage keine Antwort über die Konzentration des AlCl geben, bei Sweat Off liegt der AlCl Anteil unter 15%. Da kann viel bedeuten, genauere Angaben konnte man mir nicht mitteilen! :-/ Also ich benutze gerade ein angemischtes AlCl in 10% Konzentration - und es hilft - brennt und juckt die ersten Tage, aber der Erfolg, eben 'trocken' zu sein ist es allemal wert. Habe es nun 4 Tage hintereinander abends aufgetragen und mache nun 2 Tage Pause. Es ist ein tolles Gefühl, endlich auch mal wieder andere Kleidung - außer Schwarz - tragen zu können. :-D


    Hier die Zusammenstellung für das Rezept zur Anmischung in der Apotheke:


    In 10% Konzentration:


    AlCl (H2O)6 5,0g


    Hydroxyethylcellulose 300 2,5g


    Propylenglycol 5,0g


    Aqua pur ad 50,0g


    In 15% Konzentration:


    Aluminiumchloridhexahydrat 7,5g


    Hydroxyethylcellulose 300 2,5g


    Propylenglycol 5,0g


    Aqua pur ad 35,0g


    Es ist in Form eines Gels und daher auch gut aufzutragen. Der Preis liegt etwa so bei 10 Euro (50ml). Ein Patentrezept, welche Konzentration für wen die Richtige ist, gibt es nicht - einfach mal ausprobieren - am Besten erst mal mit 10% anfangen.


    So, ich hoffe so manchen Leidensgenossen geholfen zu haben.


    Viele Grüße *:)