Bei mir persönlich hilft Hydrougal forte besser als Yerka. Und man bekommt es in jeder Drogerie! Einfach abends richtig unter den Armen waschen, Hydrofugal forte drauf und über Nacht einwirken lassen. Bin dann morgens immer furztrocken :-D. Vorsicht aber bei der Nachtwäsche, kann die Farbe entziehen.

    Bei mir persönlich hilft Hydrofugal forte besser als Yerka. Und man bekommt es in jeder Drogerie! Einfach abends richtig unter den Armen waschen, Hydrofugal forte drauf und über Nacht einwirken lassen. Bin dann morgens immer furztrocken :-D. Vorsicht aber bei der Nachtwäsche, kann die Farbe entziehen.

    Hilfe!!!

    Erstmal klasse, dass ich endlich mal Leute gefunden habe, denen es ähnlich geht wie mir! Ich leide auch unter Hyperhidrose, das Schwitzen unter den Achseln habe ich mittels BOTOX in den Griff bekommen!


    Allerdings schwitze ich auch extrem an den Schenkeln, naja, eher zwischen den Schenkeln und am Hintern. Das mag jetzt komisch klingen, aber sobald ich irgendwo sitze und aufstehe, hab ich immer Schwitzflecken am Hintern, das ist sehr unangenehm! Kann mir jemand ein Mittel empfehlen? Wäre für jeden rat dankbar!

    Odaban

    Ich benutze dieses Zeug schon seit über einem Jahr und es hilft wie am ersten Tag. Gibt es nur per ebay oder direkt in england, da es in D nicht zugelassen ist... kann man sich aber auch in jeder Apotheke mischen lassen das Zeugs :-) aber war zu faul *fg*


    Hilft wirklich und der Schweiß ist ade

    endlich meine Rettung

    hi!!


    ich glaubs nicht!!!


    Bin gerade zufällig auf dieses Forum gestoßen und ich muss sagen ich bin überrascht, dass es so viele Menschen gibt, denen es so geht wie mir!!!


    ich schwitze sehr stark unter den Achslen und habe schon so ziemlich alle Deo´s ausprobiert und nichts hat geholfen.


    Und jetzt lese ich dass es hier einigen so ging und die alle sagen wir mal geheilt sind und dass gibt mir doch noch Hoffnung!!!!


    Ich will endlich wieder unbekümmert shoppen gehen ohne auf die Farbe der Kleidung achten zu müssen!!!! Will endlich wieder Tops anziehen ohne dass ich sofort total nass unter den Achseln bin!!!


    Und deshalb habe ich 2 Fragen und zwar:


    1. Um dieses Wundermittel zu bekommen muss ich einfach zum Hausarzt und der Verschreibt mir was oder muss ich zum Dermatologen?


    2. ich hab gelesen, dass es verschiedene Mittel gibt, woher weiß der Arzt welches für mich am besten ist und auch wirkt?


    Wär echt super wenn jemand antworten würde!!!


    Außerdem finde ich es einfach nur super, dass man sich hier mit Betroffenen oder Ex Betroffenen austauschen kann!!!


    Lg

    Gibt es jemandem bei dem die Wirkung solcher AlCl Produkte über mehrere Monate anhält? Habe nämlich wie viele andere gemerkt, dass die Wirkung doch nach einiger Zeit nachlässt. Ich schwitze zwar nicht mehr sooooo wie am Anfang, aber richtig krass trocken wirds nur noch selten.

    Sweat off

    @ Lolo87:

    Ja, ich werde den Abstand vergrößern. Hatte sweat off letzten Sonntag aufgetragen und da hat es bei mir nur ganz kurz gebrannt, dann waren die Schmerzen wie weggeblasen. Am Mittwoch hatte ich es ja fast nicht mehr ausgehalten, so hat das gejuckt. Morgen ist Sonntag und dann werde ich es wieder auftragen. Sweat off gar nicht mehr auftragen, trau ich mich irgendwie nicht, weil ich wieder Angst vorm nächsten Schweißausbruch habe. Ich denke, ich werde Sweat off 1 x pro Woche auftragen...


    wie lange hält das Deo eigentlich? Und warum sollte man es Abends auftragen? Das man das Jucken im Schlaf nicht merkt *g*?


    Viele liebe Grüße...


    ....Samantha

    sweat off

    also man macht das abends drauf damit es besser einziehen kann...(würde man das am tag drauf tun würde der schweiß so vieles verhindern glaub ich...)


    also auf der HP steht dass es 2 Jahre hält.


    also schön und nentrockenen sonntag no..*:)

    Hallo,


    ich bin auch ein Leidensgenossin... Laufe Teilweise sogar mit Taschentüchern unter den armen rum nur damit meine Kleidung nicht so naß wird. Der Geruch ist natürlich trotzdem da.


    Ich glaube ich werde mal das Rezept hier in meiner Apotheke zusammen mixen lassen und wenn das nicht hilft mir das sweat off bestellen.


    Hab hier gelesen das sich jemand mit Botox behandeln hat lassen. Wie teuer ist denn sowas und was gibt es sonst für Dauermethoden?


    LG


    M.

    @alle

    Hey ihr,


    bin gestern durch Zuffal auf dieses Forum gestoßen und hab mir mal alle Beiträge durchgelesen... Als ich dann um 23:30 fertig war hab ich noch verzweifelt versucht bei sanicare, des yerka zu bestellen. Weil ich mit onlinebestellungen noch nicht so durchblicke, hat das auch noch ziemlich lange gedauert - aber es hat funktioniert!!! Werd es also auch bald bekommen...


    Ich möchte jetzt nicht das Selbe sagen, wie jeder andere. Aber gut, ich bin erstmal überglücklich einen neuen Hoffnungsschimmer gefunden zu haben, da ich natürlich wie ihr alle das Gleiche Problem habe. Bin jetzt 19 und hab das auch schon bestimmt seitdem ich 12 bin. Alle Mittelchen ausprobiert und nie hat was geklappt. Ich ziehe inzwischen nur noch Synthetische Kleider an, um das zu verstecken. Und das alles nargt natürlich noch mehr an meinem Selbstbewusstsein.


    Trotzdem frag ich mich doch immer noch, was der Auslöser von dem allen sein kann. Weil eins ist ja klar, es ist psyschisch bedingt und kann auch nur dann "geheilt" werden wenn der Auslöser aufgehoben ist. Die Symptome zu bekämpfen ist zwar nicht klug, aber für mich auch momentan die einzige Lösung - nachdem ich schon seit so vielen Jahren verzweifel.


    Aber nun stellt sich bei mir volgendes Problem:


    Ich war schon so oft so übermütig und endloc glücklich als ich ein neues Produkt gekauft habe nach dem Motto "endlich kann ich normal leben" - und jedes Mal die tiefe Enttäuschung danach, die mich noch viel tiefer hat sinken lassen.


    Ich habe nun bei vielen von euch gelesen, dass die Wirkung nur kurz andauert und man dann imun wird.


    Nun stell ich mir die Frage ob ich die Enttäuschung wirklich nocheimal in kauf nehmen soll... Auch neue Kleidung zu kaufen, kann ich dann glaub ich nicht, aus Angst es später wieder zu bereuen, da es nicht mehr wirkt...


    Sprecht doch mal aus eurer Erfahrung - was würdet ihr tun? Ich freu mich über eure Hilfe...


    Alles Liebe eure Lenia

    INFO SIDE

    Übrigens, mein Freund ist Niederländer und der hat eben eine Seite von dem Apotheken-Verband gefunden, der sehr viele Informationen beinhaltet. Ist halt auf Niederländisch aber mit ein wenig konzentration versteht man das ganz von selbst. Steht also quasi alles über Nebenwirkungen, Konsistenz, Anwendung, Gesundheitschädigung dort... Es lohnt sich es sich mal zu lesen, vor allem da es von der Apotheke ist, und daher mehr oder weniger glaubwürdig ... Schaut mal nach unter:


    http://www.apotheek.nl/Templat…cijnID=1553&Merknaam=true

    Hallo Ihr Lieben,


    hab mir heute aus der Apotheke eine aluminiumchloridlösung geholt. Wollte jetzt mal wissen ob man trotzdem noch ein normales Deo benutzen kann oder ob man nur die Lösung drauftun soll!


    Wäre über eine Antwort dankbar, da ich nichts im Forum darüber gefunden habe!!!

    Hey ihr,


    Hab jetzt endlich das Jerkazeugs bekommen. Bei der Anwendung steht, dass man es in der 1. Woche nur 3 bis 4 Mal benutzen soll. Wie habt ihr das gemacht, weil ich sehe oft, dass ihr in der ersten Woche jeden oder jeden zweiten Abend benutzt habt. Ich habe auch so ne Flasche mit ner Großen Öffnung. Habt ihr irgendwelche Anwendungstipps, damit nicht so viel verschwendet wird?


    Danke im Vorraus für Antwort,


    Alles Liebe Lenia

    sweat off

    Ich benutze Sweat off nun seit 20. März 2006. Bisher hab ich noch kein einziges Mal geschwitzt, aber heute morgen wars bei mir unter den Achseln wieder nass. Habe Sweat off zuletzt am Sonntag aufgetragen und heute ist Freitag....mist....war n bisschen enttäuscht. :°(


    Lolo87, seit wann benutzt du sweat off? Hält es bei dir den Schweiß immer noch zurück??


    Liebe Grüße


    Samantha *:)