Hey!!!


    Ich habe im Moment ein kleines Problem, nämlich das Aluminiumchlorid-hexahydrat hilft nicht so wie am Anfang!!!


    Ich schwitze nämlich schon zwar nicht so viel wie vorher aber dennoch ist das sehr unangenehm!!!!


    Ich habe Angst das das gar nicht mehr bei mir wirkt oder so. Vielleicht liegt das auch nur daran das ich das die letzten Male nicht so gut drauf getan habe (manchmal tags über und da hab ich noch etwas geschwitzt und dann hat der Schweiß das vielleicht irgendwie verschwinden lassen???!!!). Weiß jemand noch ein anderes Mittel was genau so gut wirkt und das man rezeptfrei in der Apotheke kriegt???


    Ich hoffe das das nur so ne Phase ist...:°(


    Wäre nämlich richtig scheiße...


    Wenn ich das drauf tue tut das schon fast gar nicht mehr weh! Hat das vielleicht damit zu tun????


    LG Tinchen

    http://www.med1.de/Forum/Dermatologie/394454/


    Lest das mal durch.Mir hat die lösung schon ab dem ersten tag geholfen,bin seitdem trocken wie die wüste unter den armen.Und ich sag euch ich war ein starker "schwitzer".


    Kann es nur weiterempfehlen.In dem tread stehen produktname und preis von dem was ich hab.


    Liebe Grüße Summer

    Hilferuf!!!

    Hab jetzt durch den Link oben von dem Produkt Yerka gehört. Hilft das genauso gut wie die Löung?? Also ich denke das das im Grunde genommen das gleiche ist aber man weiß ja nie...


    Wenn ich diese Lösung nehme dann werden meine Achseln immer so komisch braun und sehe gar nicht gesund aus :-/ ist das bei irgendeinem von euch auch so??


    Kann man dieses Yerka rezeptfrei in de Apotheke bekommen???


    Und wieviel kostet das ungefähr??


    IN letzter Zeit geht die Wirkung von der lösung nämlich etwas verloren und ich ziehe mich wieder in mein Schneckenhaus zurück! Bitte helft mir!!!


    LG Tinchen*:)

    du bekommst es rezeptfrei in der apotheke, kostet ca 7 euro und hält bei mir ein halbes jahr. man benutzt es die ersten 3 wochen alle 2 tage, dann irgendwann reicht einmal pro woche. bei mir hilft es seit monaten...ich hatte nie mehr ein schweißproblem:p>

    hallo! ich leide auch unter übermäßigem schwitzen unter den Achseln.ich gehe noch zur schule,und fühle mich jeden tag unwohl weil ich mich immer beobachtet fühle .immer wenn ich morgens aus dem haus gehe habe ich wieder den totalen horror davor wieder so viel zu schwitzen.ich habe auch schon einige deos ausprobiert aber keines hilft!!die schweißflecken bleiben einfach! Erst vor ein paar tagen wurde ich wieder deswegen geärgert, aber ich kann ja nichts dafür!!! in ein paar beiträgen habe ich über obidan gelesen wo bekommt man dieses mittel und wie schnell? außerdam hat jemand geschrieben das man so ein mittel in der Apotheke bekommt! bekommt man das einfach so und wieviel kostet es .kann mir da einer weiterhelfen

    froschengel,geh mal auf den link auf dieser seite den ich reingestellt hab.Da steht die genaue bezeichnung von diesem gemischten mittel und der preis drin.


    Seit ich die mischung benutzte bin ich ganz trocken unter den armen ,auch bei anstrengung:)^:)z

    Hey,


    ich bin neu hier und habe aber gleich einen Tip für alle, die Probleme damit haben, dass Sie übermäßig schwitzen.


    Anfang letztes Jahr bin ich auf das Produkt "sweat off" gestoßen.


    Zugegeben es ist teuer, aber ich habe es gekauft und die Flasche ist


    einfach nicht leer zu bekommen.


    Es scheint mir, als hätte es auch langfristig eine Wirkung.


    Vielleicht hilft es ja jemanden genauso wie mir.


    LG:)^

    Woran liegt dieses übermäßige Schwitzen eigentlich???

    Ich habe das erst seit kurzem aber ich habe mich schon lange gefragt warum das andere nicht haben!!!


    Weiß jemand warum das nur bei manchen Menschen vorkommt???


    Ich habe ein paar Leute gehört die meinten, dass das an einer seelischen Verfassung liegt aber naja...


    Noch ein andere Frage:


    Hat das jemand von euch auch, dass wenn man ALCL man aber anstatt unter den Achseln wo anders mehr schwitzt als normal????

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hallo,


    also ich habe mal ein paar Fragen...ich habe wie die meisten hier auch ein Schwitzproblem; nehme jetzt aber seit kurzen Hydro Fugal,welches bei mir auch wirklich gut hilft. Wie muss ich das dann am besten auftragen? Also Abends vorm Schlafengehen oder anders?


    Und wisst ihr wie schnell das seine Wirkung verliert bzw. wie schnell man dagegen Imun wird?


    Ich habe hier schon gelesen das es am besten ist wenn man zwischendurch mal längere Pausen macht, nur welches Mittel soll ich dann nehmen? Ich würde gerne etwas einfaches, nur ich kann Hydro Fugal ja nicht einfach weglassen und dann gar nichts mehr nehmen, sonst schwitze ich ja wieder so stark.:-/


    Liebe Grüße Kathi*:)

    Tinchen00,mir wurde in der apotheke nahegelegt ich solle mal meine schilddrüse untersuchen lassen da die beschwerden auch von da kommen können,also das starke schwitzen.


    Streß ist schon auch so ein faktor!Wenn ich "seelischen"streß hab dann kommt es schweißmäßig fast auf das doppelte:=o