die eine heißt "aknefug oxid mild" die muss ich immer abends auftragen und den namen der anderen kenn ich nich da steht nur imulsionscreme drauf. die salbe musste in der apotheke gemischt werden deshalb steht da nur ein etiket drauf mit den inhaltsstoffen diese creme muss ich morgens auftragen. schmier seit dienstag die salben drauf. bisher hilfts noch nicht hoffe, das kommt noch. hat dir ein arzt auch sowass ähnliches verschrieben?

    naja gut von heut auf morgen vergeht das net ja sowieso nicht so schnell!


    ich benutz momentan nur meine reinigungsmilch (ist auch von der apotheke zusammengemischt). mehr nicht. bin momentan bei keinem arzt. war vor ein paar monaten noch bei einem (bei dem war ich glaub ich eh 2 jahre oder sowas),aber hab dann 5 peelings gemacht (salicylsäure) und das hat meine haut verschlechtert. war jetzt aber für 2 wochen in italien und meine haut hat sich gott sei dank super beruhigt. (hab nach dem letzten peeling furchtbar ausgesehen) hät ich nicht gedacht,dass das so schnell geht,weil die in der apotheke meinten, dass wenn ich ein pech habe ich narben durch das peeling bekommen kann.aber hab nichts :-) war zuerst total unglücklich weil das peeling total meine haut zerstört hat, aber ich muss schon sagen im nachhinein sieht man dass es auch gut getan hat.die haut sieht jetzt viel schöner aus, frischer, glatter, jünger*g* hab zwar noch so ein paar unebenheiten, aber da bin ich jetzt auch zuversichtlich, dass die irgendwann mal weggehen werden. ich hoffs zumindest mal. kann sogar schon wieder ohne make up herumlaufen. (in der arbeit & beim fortgehen verwend ichs zwar trotzdem, aber beim einkaufn gehn nicht) war aber eine ordentliche tortour mit dem peeling. ich würds nicht nochmals machen ... hab echt glück gehabt,dass meine haut doch so wiederstandsfähig ist


    na ich werd mal im internet schauen was über deine salbe so steht. bin immer neugierig,wenn jemand seine mittelchen aufzählt.

    danke. der arzt hat mir von eucerin (Reinigungs-gel, waschpeeling, gesichtswasser, creme) so als testpackung mitgegeben. ich kann nich genau sagen, meine haut ist rot und etwas trockener geworden. aber vielleicht liegt das an den salben? der arzt sagte mir, das die haut bei dieser akne-behandlung auch trocken werden soll hab nich so recht verstanden warum. vielleicht damit irgendwie sich neue haut bilden kann?

    kann sein,dass die haut deswegen trocken wird, weil sich so eine neue haut bildet. hab keine ahnung. löst sich vielleicht die erste hautschicht auch ab?aber wenn der arzt sagt,dass das passieren kann,also dass die haut trockener wird, dann wirds schon nix schlimmes sein

    hi also nach 3 wochen habe ich immernoch keine bzw. sehr wenig wirkung / besserung zu verzeichnen. muss in 2 wochen wieder zum arzt. nachuntersuchung. die salben schlagen bisher noch nich an. die haut hat sich daran gewöhnt. hoffe endlich auf besserung mein selbstbewusstsein is echt bei null. ich bin mir nich sicher aber ich glaube das ich langsam depressionen bekomme.


    gr. columbo

    Was tun gegen Pickel ?!

    Hey Leute.


    Ich denke euch geht es so, wie es mir mal ging.


    Ich hatte immer sehr schlimme Pickel, vorallem an der stirn.


    Ich habe alles mögliche ausprobiert, unmengen von Geld für irgendwelche Cremes o.a. ausgegeben, doch nichts hat geholfen.


    Nun habe ich einige mittel gefunden meinen grausamen Pickeln endlich ein ende zu bereiten.


    Zum einen das ganz normale Teebaumöl (aus der Aphotheke), es hat zwar einen sehr starken, fast schon unerträglichen geruch und brennt auch für kurze zeit etwas auf der Haut, aber mit der zeit vergeht das. Ich habe es ein paar wochen jeden Abend auf meinem Gesicht verteilt, und es hat geholfen, doch jeder Mensch hat eine andere Haut und deswegen kann ich nicht versprechen dass das auch hilft. Deswegen habe ich noch ein paar andere mittelchen, Z.b. Bierhefetabletten. Die gibts eigentlich in jeder drogerie und ist für jedermann bezahlbar (kostet zwischen 2 und 5 euro). Man nimmt dreimal täglich fünf stück davon, und das auf einen längeren Zeitraum, wenn man sie Regelmäßig einnimmt, wird die Haut ca. nach 3-4 wochen schon etwas besser, aber das ist noch nicht alles! Bierhefetabletten sind dazu auch noch sehr gut für Haare und Nägel.


    So und ein drittes hilfsmittelchen noch, kann ja nicht alle aufzählen die ich probiert habe, würde sonst morgen noch hier sitzen zzz .


    Die Ringelblumensalbe. Die gibts in der Apotheke oder im Internet.


    Wieviel sie kostet kann ich euch leider nicht sagen, da ich sie geschenkt bekommen habe. Wirkt aber auch wirklich gut, wenn man sie jeden Abend nach der Gesichtsreinigung aufträgt.


    Also ich hoffe ich konnte euch ein paar tipps geben, die natürlich auch helfen. :-)


    lg


    Sunshinebeby