Verätzt durch teebaumöl, Angst vor zurückbleibender Narbe im Gesicht

    Ich hab vor zwei Tagen ein Wattepad mit teebaumöl getränkt und das auf eine Stelle ins Gesicht wegen eines Pickels raufgedrückt. es ist sofort eine rote große Verätzung mitten im Gesicht gekommen. Irwin schreibt es bleibt ne Narbe zurück andere wieder das es bis zum Jahr andauern kann das es wieder schwindet... wer hat noch solche Erfahrungen erlebt und wie ist es jetzt nach einiger Zeit geworden?