Viele Pickel am Rücken

    hallo,

    Seit einer Woche hab ich ganz schlimme Haut am Rücken alles voller Pickel...:-/

    Ich dusche jeden Tag Wäsche mein Rücken mit nem Waschgel von Balea mit etwas Fruchtsäure und Creme alle 2Tage mit einer BHA Lotion ein.

    Was kann ich sonst machen?

    Klar es ist Winter und bestimmt auch vom Schwitzen und den dicken Klamotten aber des ist gleich so belastend.

    Wollte mal die Tage so ne 3Tage Detox Kur machen.

  • 13 Antworten

    Hast du Mal probiert die Haut ohne Duschgel zu waschen? So dreckig wird man in der Regel nicht, dass man sich von Kopf bis Fuß einschäumen muss. Im Gegenteil, das zerstört nur die Hautflora.

  • Anzeige

    ja habe ich auch schon versucht aber da hatte ich auch nicht wirklich das Gefühl das es besser wird leider.

    Ich bin auch nicht so sehr überzeugt von den Detox Zeug dachte komm kannst halt mal versuchen.

    lippgloss schrieb:

    Ich bin auch nicht so sehr überzeugt von den Detox Zeug dachte komm kannst halt mal versuchen.

    Diese ganzen Entgiftungskuren und was es da so gibt funktionieren hin und wieder.


    Zum einen kann die Psyche helfen, eine gute Grundeinstellung hilft viel bei der Heilung. Wenn man glaubt, dass es funktioniert, funktionierts aufjedenfall eher als wenn man nichts davon hält.


    Zum anderen, geht mit all diesen "Maßnahmen" oft eine Ernährungsumstellung einher. Und die kann, gerade was das Hautbild angeht, viel bewirken. Es gibt viele Gründe für "schlechte Haut" aber einer davon ist: zuviel Zucker. Wenn die Leute dann aufgrund einer Ernährugnsumstellung weniger Zucker konsumieren wird die Haut oft besser, es lag dann gar nicht an den anderen Maßnahmen.

    Rückfettest Du denn auch die Haut? Jeden Tag wäscht Du mit Seife den natürlichen Fettfilm von der Haut, trockene Haut kann auch ganz viele kleine Pickelchen machen.

  • Anzeige

    mir hat normale Hartseife mit Teebaumöl und Salz geholfen, täglich beim Duschen


    uch habe aber eher fettige Haut

    Nimmst du die Pille/Hormone oder hast kürzlich abgesetzt?


    Bei mir kamen Pickel am Rücken von der Pille. Da hat nichts geholfen, außer abzusetzen bzw. zu einer anderen zu wechseln.

    Lebkuchenherzchen schrieb:

    Nimmst du die Pille/Hormone oder hast kürzlich abgesetzt?


    Bei mir kamen Pickel am Rücken von der Pille. Da hat nichts geholfen, außer abzusetzen bzw. zu einer anderen zu wechseln.

    Ich habe schon glaub 2015 mit der Pille aufgehört. Ich verhüte Hormonfrei mit der Kupferkette.

  • Anzeige

    Absolut hast du recht. Die Ernährung macht sehr viel und die Psyche auch.

    Verzichte schon paar Tage jetzt auf Zucker. Hoffe es hilft

    Calideya schrieb:

    Schwitzt du viel?

    Ich denke bei deinem Beitrag auch an "fungale Akne", lies dich da mal ein...

    Würde sagen ich schwitze normal. Aber hab eben fettige Haut aber ich lese mich mal ein.

  • Anzeige

    Hallo! Ich kann deine Frustration verstehen aber wenn es nicht besser wird solltest du zum Hautarzt. Derweil ein paar Tipps die mir persönlich oft geholfen haben:

    -> Erst die Haare waschen, dann den Körper. Die Haarprodukte sind oftmals ungeeignet für den Körper und könne Pickel verursachen (vor allem Conditioner)

    -> Nicht jeden Tag duschen. Es ist gesünder sich nur alle 2 Tage zu duschen und dazwischen sich in Form einer Katzenwäsche zu reinigen. Also nur Intimstellen, Achseln, Gesicht etc. Dies schädigt Schutzbarriere der nicht zu sehr.

    -> Salizylsäure oder benzoylperoxid helfen bei Pickeln. Sie sind entzündungshemmend und hauterneuernd


    Die Psyche und die Ernährung spielen auch eine wichtige Rolle. Überlege dir mal ob du in den vergangen Wochen etwas verändert hast oder ob irgendein Ereignis aufgetreten ist.

    Danke für deine ausführliche Antwort.

    Das mit dem Hautarzt werde ich machen wenn es nicht besser wird.


    Es ist gerade so das sich die schlimmsten Entzündungen gerade beruhigen und noch ein paar Flecken zurück bleiben.


    Das mit dem Haare und dann Körper waschen werde ich mal versuchen und beherzigen.