Viele Pickel durch Kamillendampfbad

    Hey...


    vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, oder hat eine Erklärung für mich...


    Da ich Erkältet bin, habe ich vom Arzt verordnet bekommen 2x täglich mit Kamillentee zu inhalieren.


    Bin dann ins Reformhaus, habe mir Kamillenblüten gekauft und gedacht: Toll, da tu ich ja direkt auch noch meiner Haut was gutes.


    Also, seit 5 Tagen mach jetzt morgens und abens dieses Dampfbad, über einer Schüssel mit einem Handtuch über dem Kopf. Nach ca. 1-2 Tagen habe ich dann komische kleine weiße Pickelchen bekommen, vor allem auf Stirn und Kinn.


    Jetzt, nach 5 Tagen sieht meine Stirn richtig schlimm aus, zusätzlich sind diese kleine pickelchen jetzt auch noch vereinzelt auf den Wangen hinzugekommen. Ich habe die Pickel gestern mal ausgedrückt, da das echt schlimm aussah, aber heute morgen waren wieder genausoviele neue da.


    Wie kann das sein? Ich dachte immer die Kamille sei gut für die Haut. will aber mit dem Inhalieren auch nicht aufhören, da ich merke das es meiner Erkältung richtig gut tut.


    Oder denkt ihr, das Kamillenbad bewirkt, dass der ganze Dreck aus meiner Haut erstmal "rauskommt" und dadurch die ganzen Pickel kommen?


    Vorher hatte ich zwar auf Nase, Kinn und Stirn schonmal ein paar Mitesser, selten auch mal ein Eiterpickelchen. Aber in dem Außmaß hatte ich wirklich noch nie pickel...


    wer hat eine Idee oder ähnliche Erfahrungen?


    Lg, Kasi

  • 2 Antworten