Vom Nagelpilz zur Gelenkentzündung des Großzehengrundgelenks??

    Guten Tag,


    die im Betreff angegebene Frage beschäftigt mich. Ist es möglich, dass ein unbehandelter/nicht entdeckter Nagelpilz zu einer Entzündung des Zehengelenkes führen kann?


    Mein Zehengelenk scheint entzündet zu sein, es schmerzt bei Belastung und deshalb suche ich am Donnerstag einen Orthopäden auf. Ich habe aber auch seit langem gelbe Flecken auf dem Nagel der entsprechenden Zehe. An diesen Stellen hat der Nagel keine Verbindung zum Gewebe darunter, sieht ansonsten aber völlig normal aus und macht selbst keine Beschwerden. Nach den Bildern im Netz, die ich gerade gefunden habe, könnte es Nagelpilz sein. Ist ein Fortschreiten eines Pilzbefalles bis hinein in das Gelenk mit entsprechender Entzündung möglich?


    Vielen Dank für die Antworten.

  • 3 Antworten

    Vielleicht ist es kein Nagelpilz, sondern Schuppenflechte (Psoriasis) - gar nicht mal so selten, dass das nur an einer einzigen kleinen Stelle des Körpers vorkommt. Das wird oft mit Nagelpilz verwechselt. Und dann könnten deine Gelenkbeschwerden Psoriasis Arthritis sein. Einen Arzt solltest du auf diesen Zusammenhang ansprechen - die haben das nicht immer auf dem Schirm.


    Auf jeden Fall musst du erst mal abklären, was das überhaupt ist in deinem Nagel - dafür macht der Hautarzt Untersuchungen vom entsprechenden Gewebe.

    Danke, der Hinweis war gut. Denn Nagelpsoriasis, also das Befallsbild der Nägel bei dieser Krankheit kommt dem Zustand meines Zehennagels noch näher. Darüber hinaus treffen einige der auf Wikipedia aufgeführten Dispositionen auf mich zu.


    Jetzt hoffe ich, mein Orthopäde will das auch von mir hören...