@ flunserl

    Zum Thema Kindesmissbrauch gibt es sicherlich verschiedene Ansichten. Ich habe immer an seine Unschuld geglaubt und bin darin auch durch den Freispruch bestätigt worden. Natürlich kann man jetzt wieder mit dem "Promibonus" ankommen, aber wie gesagt, für mich bleibt er unschuldig so lange nichts bewiesen werden kann. Und die Tatsache, dass er wegen Kindesmissbrauchs angeklagt war, war auf der einen Seite natürlich schlimm für ihn, aber war auf der anderen Seite auch wieder große Publicity. Nicht wenige Menschen sind zu der Zeit Fan geworden und wer sich sein Urteil zu dem Zeitpunkt schon gebildetet hatte, hatte sicher auch keine Probleme mit dem Hauptgrund der Anklage. Ich denke, niemand ist Fan von ihm geworden, weil er des Kindesmissbrauchs beschuldigt wurde, sondern weil er zu dieser Zeit wieder sehr oft im TV zu sehen war...so wurden auch viele Jugendliche auf ihn aufmerksam.


    Sorry, aber Madonna und Michael Jackson, das ist für mich ein Unterschied von Tag und Nacht. Madonna besitzt weder ein Talent für's Komponieren, noch hat sie eine besondere Stimme. Das einzige, womit sie punkten konnte, waren ihre tabulosen Videos und ihr Benehmen. Und natürlich die Leute, die für sie ein paar ganz große Songs geschrieben haben...

    die weißfleckenkrankheit führt aber nicht dazu , dass die haut innerhalb weniger jahre gleichmäßig erbleicht.


    weiße flecken , ja , die größer werden und langsam über den körperwandern.


    aber nicht wie bei m.j.


    in meiner verwandchaft gibts es die krankheit auch , aber dass m.j. das haben so . sorry. nee.


    das sieht auf der haut komplett a´nders aus.

    @ holyghost

    Du musst aber auch bedenken, dass diese Krankheit bei jedem verschieden stark ausgeprägt ist. Bei manchem (so wie bei deiner Bekannten wohl auch) zeigen sich nur wenige Flecken an bestimmten Körperstellen. Michael ist allerdings am ganzen Körper betroffen (so sagt er es zumindest, beweisen kann ich es natürlich nicht *g*) Außerdem hilft er mit viel Schminke nach, da sind Flecken natürlich kaum zu erkennen (er hat auch Leberflecken im Gesicht...hast du ihn jemals mit welchen gesehen?) Eine Freundin von mir hat auch diese Weißfleckenkrankheit (sie ist allerdings nicht schwarz), bei ihr überwiegen wieder die hellen Flecken, also ähnlich wie bei Michael. Hier mal Fotos, bitteschön (die Wunde auf den ersten zwei Bildern stammt von einem Spinnenbiss (2002), das grau-braune ringsherum IST eindeutig Vitiligo!)


    http://img62.imageshack.us/my.php?image=spiderbite10kd.jpg


    http://foto.arcor-online.net/p…/400_3234383730616433.jpg


    http://img381.imageshack.us/my.php?image=vitiligo1yi.jpg


    (Arm!)


    Die Bilder beweisen wohl, dass MJ sich nur an den gut sichtbaren Körperstellen schminkt, um die Flecken zu kaschieren.

    Die Bilder sind eindeutig........


    Trotzallem hat er sich die Haut bleichen lassen, und das hat Mister Jackson auch schon des öfteren in der Öffentlichkeit zugegeben.


    Seine Haut ist von den vielen Eingriffen dünn wie Pauspapier. Habe selber Vitiligoflecken am Körper, wenn auch nur ein paar, trotzdem sind diese Stellen nicht dünner geworden.


    Aber was solls, wem es Spass macht über den typen zu diskutieren.


    Ich finde man kommt hier gerade vom eigentlichen Problem bzw.Thema ab.

    Sorry nochmal für Off Topic, aber das hier

    Zitat

    Trotzallem hat er sich die Haut bleichen lassen, und das hat Mister Jackson auch schon des öfteren in der Öffentlichkeit zugegeben.

    kann ich so nicht stehen lassen. Habe fast die gesamte Palette an Interviews auf meinem PC und nirgendwo verliert er ein Wort darüber, dass er sich hat bleichen lassen. Es war immer nur von Schminken die Rede (und ich glaube nach wie vor, dass eine Bleichung der Haut NICHT möglich ist...kein Mittel kann bis in die unterste Hautschicht gelangen, was aber für eine Hautveränderung Voraussetzung wäre. Vorübergehend kann man die Haut sicher aufhellen, aber über Jahre bzw. Jahrzehnte? No way!...demnach können für dauerhagte Veränderungen an der Haut aus meiner Sicht ausschließlich Krankheiten in Frage kommen, wie eben z.B. diese Pigmentstörung, genannt Vitiligo) Wenn du weißt, wo er das gesagt haben soll, wäre ich dir sehr dankbar, wenn du es mir sagen könntest...wie gesagt, ich weiß von einem solchen Interview nichts und da bin ich nicht die einzige. Aber ich lasse mich auch gerne belehren.

    Das ist eine Weile her....... ein Interview im TV- RTL war das glaub ich. Aber wie gesagt ist eine ganze Weile her.


    Aber wenn ich mich zurück erinnere wurde doch auch eine ganze Menge darüber geschrieben.


    Ich mein heut zu Tage spricht so gut wie keiner mehr über diesen Mann, aber damals........ na was solls.


    Scheinst ja ein ziemlich großer Fan von ihm zu sein.


    Sollte das mit seiner Haut wirklich eine Krankheit sein, dann tut mir das wahnsinnig leid. Denn ich kann aus Erfahrung sagen wie eingeschränkt man lebt mit großen Hautproblemen.


    Aber die Vitiligo würde ich fast auschliessen, dann muss es noch etwas anderes sein.


    Aber ich bin ja kein Arzt.


    :-/

    Geschrieben wurde leider viel, davon stimmte 98 % nicht. Was ich schon alles lesen musste, gott, erst hieß es, er benütze keine Toiletten (was denn dann?), er habe Elefantenknochen gekauft, sich 1000 x unters Messer gelegt, er ist schwul, schläft in Sauerstoffzelten und natürlich bleicht er sich auch die Haut. Klar, dass dann jeder meint, er habe nen Schuss...aber daran ist einzig und allein die Presse schuld, nicht er. Mit Dementi kommt man dagegen leider auch nicht an, wenn erst mal ein Gerücht verbreitet ist, kann man nicht mehr viel machen, traurigerweise. Dabei ist er einer der wenigen, der keine Starallüren hat und erstaunlich normal ist...


    Ja, ich bin Fan, ein ziemlich großer sogar.


    Übrigens habe auch ich Erfahrungen mit Hautproblemen, weiß also auch, wie das ist und wie man sich fühlt. Und das Schlimmste überhaupt ist es dann, wenn sich über einen lustig gemacht wird...durfte ich auch einige Male erfahren und Michael erging/ergeht es bestimmt auch nicht anders. Wobei man mir natürlich sofort geglaubt hat, wenn ich erzählte, dass das bei mir eine Hautkrankheit wäre (die ich gott sei Dank nicht mehr habe)...ein Michael Jackson dagegen kann in den Augen der meisten keine Hautkrankheit haben...das ist einfach zu "normal".

    Liebe Dakota,


    dass Du ein M.J. Fan bist ist ja schön und ist ja auch in Ordnung.


    Aber das hört sich ja fast an, als hättest Du ein Medizin-Studium mit Schwerpunkt Dermatologie-Vitiligo-Forschung absolviert.


    Ich leide seit meiner Geburt an diesen Flecken. Die waren immer da und blieben auch. Als ich etwa 16 war, also in der Pubertät steckte, fingen die Dinger an zu wachsen. Immer neue tauchten auf und breitetetn und breiten sich, bis heute, weiter aus. Bin heute 28 und etwa 80 % der Haut sind weiss, aber eben nicht noch nicht alles. In den seltensten Fällen wird ein Mensch komplett weiss und schon gar nicht in Rekordgeschwindigkeit.


    Deine Aussage, dass diese Krankheit erst im Erwachsenenalter auftritt stimmt so nicht, da stoppt sie sogar oft. Meist wuchert sie mit Einsetzen der Pupertät los.


    2. Es gibt auf jeden Fall Bleichmittel, die die Haut KOMPLETT aufhellen, z.B. Pigmanorm von Widmer. Ist nur ziemlich ätzend für die Haut. Und es gibt sicher noch andere Mittelchen.


    Und sollte M.J. nun tatsächlich komplett weiss sein, dann hat er sicher nachgeholfen, was auch zu verstehen ist, würde ich auch gerne, dann ist wenigstens alles einheitlich, ein rein kosmetischer Effekt.


    In einem Deiner Beiträge steht, Sonne etc. wäre sein Tod!! Hallo? Wegen ein bisschen Sonne wird er nicht gleich tot umfallen.


    Ich muss mich im Sommer auch vor starker Sonneneinstrahlung schützen. Einfach weil die Haut keinen Schutz mehr hat und das Hautkrebsrisiko erhöht ist. Aber deswegen braucht man keinen Mundschutz und auch im Hochsommer keien Uniform oder was der da immer anhat, tragen.

    @ Nina G.

    Ich habe nie ein Studium in dieser Richtung absolviert *g*, habe mich aber durchaus belesen und wie gesagt auch Bekanntschaft mit eben diesen Problemen.


    Ich habe geschrieben, dass diese Krankheit "meist" ab dem Erwachsenenalter auftritt...wie man an meiner Freundin sehen kann, kann das natürlich auch schon ab der Pubertät oder noch früher losgehen. Individuell abhängig vom Menschen. Und wo ist das bei MJ eine "Rekordgeschwindigkeit"? Bei ihm fing es ab der Thriller Ära an, also ab ca. 1982...1988 war er deutlich heller, aber immer noch eindeutig dunkelhäutig...erst ca. 4-5 Jahre später war die Haut so aufgehellt, wie sie auch heute aussieht.


    Wie du sicher an den von mir geposteten Bildern sehen konntest, ist er eben nicht komplett weiß...laut eigener Aussage hilft er nur an den sichtbaren Stellen mit Schminke nach. Übrigens leidet auch eine seiner Schwestern an der Krankheit.

    Zitat

    In einem Deiner Beiträge steht, Sonne etc. wäre sein Tod!! Hallo? Wegen ein bisschen Sonne wird er nicht gleich tot umfallen.

    Das war ein Zitat von dem, was er 1995 in einem Interview zu diesem Thema sagte. Er sagte klar und deutlich, dass er nicht in die Sonne gehen und sich bräunen lassen kann, aus diesem Grunde hat er häufig einen Schirm bei sich.

    Zitat

    Ich muss mich im Sommer auch vor starker Sonneneinstrahlung schützen. Einfach weil die Haut keinen Schutz mehr hat und das Hautkrebsrisiko erhöht ist. Aber deswegen braucht man keinen Mundschutz und auch im Hochsommer keien Uniform oder was der da immer anhat, tragen.

    *lol* Der Mundschutz hat eine völlig andere Funktion...ganz einfach: Fotos von ihm mit Maske sind weniger wert für die Paparazzis als Fotos ohne. Damit kann er die Veröffentlichung vieler Bilder zumindest einschränken und hat zumindest ein wenig mehr Privatsphäre.


    Im Sommer eine Uniform? Wo das denn? *g*


    Privat trägt Michael Jeans, T-shirts und Pullis wie jeder andere auch. ;-)

    ich habe auch Vitiligo, zwar in (noch) kleinem Ausmaß, aber es kann jederzeit größer werden.


    Ich finde es traurig wie wenig Respekt viele Menschen vor anderen haben. Michael Jackson tut mir echt leid, wie sein Leben von Presse usw zerstört wird oder wurde.


    Michael Jackson ist einer der wenigen "echten" Künstler, ich bin kein Fan von ihm, aber viele seiner Lieder gefallen auch mir.


    Und dass er einer der besten Tänzer der Welt war, ist unumstritten.


    Ich kann mir vorstellen wie es ist wenn man als schwarzer Musik macht und bekannt wird, und dann plötzlich diese Krankheit hat.


    Nichtmal ich mit meinen wenigen Flecken trau es mich ich Freibad zu zeigen und verdecke die Stellen so gut es geht.


    Ich kann es sehr gut nachvollziehen wenn man sich dann (wenn man eh schon zu 80 % oder so weiß ist) komplett depigmentieren lässt.


    Werden doch Vitiligo-Erkrankte in der Gesellschaft immer noch als Freaks behandelt usw. Kaum einer weiß bescheid über diese Krankheit und wie schlimm das füe die Betroffenen ist.


    Ich habe auf jeden Fall nen riesen Respekt vor MJ weil er einiges geleistet hat, was man heutzutage von kaum einem (Pop-)Künstler, die da auf viva und mtv kommen behaupten kann.


    Alle inszenierte scheiße dort heutzutage ^^

    hallo hier wollte jemand wissen wie man anstatt bleich mehr farbe bekommen kann. und zwar heißt der wirkstoff Melanotan der soll in ein paar jahren in deutschland erhältlich sein, außerdem schützt er gegen gegen hautkrebs, man wird schneller und intensiver braun und die bräune hält länger als normal.