entweder ist es eine Art Pilz, was man mit einer Creme, die beim Duschen aufgetragen wird, weg bekommt. Ist es ein Sonnenschaden, ist es leider nicht zu reparieren, denn die haut vergißt nicht. Und solange es "nur" weiße Stellen sind, mit denen man exessives Sonnenbaden in der Jugend bezahlt, ist das noch ein relativ geringer Preis.....

    Zitat

    Danke für das Foto. Wie gehts dir damit? Lässt du es behandeln?

    Naja, ich hab mich quasi damit abgefunden, auch wenn´s mich phasenweise immer mal wieder stört. Leider gibt es da ja nur Behandlungsversuche. Ich habe es eine Weile mit einer Creme versucht, die bei manchen wohl erfolgreich war, bei mir aber meiner Meinung nach nicht geholfen hat. Am Körper stört es mich nicht so wahnsinnig, aber leider kamen sie letztes Jahr auch im Gesicht und da habe ich auch die Creme aufgetragen. Es gibt noch die Möglichkeit der Bestrahlung; das ist aber wahnsinnig aufwendig, da man dafür über mehrere Monate ca. 3x die Woche beim Hautarzt erscheinen müsste – und auch hier ohne Erfolgsgarantie.


    Warte einfach mal ab, was der Hautarzt sagt. Aber ganz ehrlich: es gibt schlimmeres, v.a. wenn es nur ein paar Flecken an den Oberarmen sind. Wahrscheinlich fällt es vor allem dir auf, anderen dagegen kaum. @:)

    Huhu


    also ich warte ja immer noch auf meinen Termin :-| . Meint ihr es macht Sinn, zu einer Apotheke schon mal zu gehen? Vielleicht haben die ja so was schon mal gesehen???


    Ich habe den Begriff Pityriasis versicolor alba gegoogelt und so ähnlich sehen meine Flecken aus.


    Vitiligo scheint auf den meisten Bildern scharf abgegrenzt, bei mir nicht. Am rechten Oberarmsehen diese Flecken aus wie weiße Sommersprossen :-o . Am linken Oberarm sind es zwei flecken, aber auch nicht abgegrenzt?


    Vielleicht meldet sich ja noch je *:) mand, der so was mal hatte :-)