danke ;-)

    die bilder sind ja ganz schön mini geworden ;-) versteh nicht, warum deine links funzen und meine nicht ???


    ja bei mir sind vorher bis jetzt einmal zwei muttermale am popo entfernt worden |-o, allerdings nicht so hautfreundlich wie diesmal. leider ganz normal genäht und das sieht man auch, sind ganz schöne pflatscher geworden :°( war aber auch ne andere hautärztin...


    und bei dir vorher schonmal geschnippelt worden?

    **MichMalKurzEinmische**


    Kori, das schaut ja sehr gut aus.


    Narbencreme habe ich immer erst benutzt, wenn die Narbe definitiv nach dem Fädenziehen wirklich zugewachsen war. Sie ist auf jeden Fall sinnvoll, sie macht das Gewebe weicher und ist auch sehr angenehm, wenn die Narbe juckt. *:)

    Achso. |-o


    Ich konnte Deine auch nicht öffnen. ;-)


    Sorry, bin ein wenig ko...


    Ich habe Contratubex genommen. Und es gibt auch Narbenpflaster (so eine Folie), schweineteuer, aber sehr wirksam. Bloß die sollte man nicht sofort nehmen, sondern ein wenig Zeit vergehen lassen.

    *:)

    Ja, leider nicht meins;-)


    Contratubex kenn ich, Dermatrix (?) soll auch gut sein!


    Die Narbenpflaster von Hansaplast?


    Die hab ich damals auf die Narbe am Bauchnabel getan, hatte (vor 5 Jahren) ein kleine Op wegen einem Muttermal (3mm), das zwar überhaupt nicht kritisch war, aber am Hosenbund gerieben hat.


    Ich find es hat super geholfen! Man siehts zwar immer noch, aber im Vergleich zu vorher, viel unaufälliger.


    Ansonsten, sieht man bei der Narbe leider etwas die Einstichspunkte links und rechts, was ja jetzt dann mit der Intrakutannaht hoffentlich nicht mehr der Fall ist,


    @Schoko - Hast du die auch schon angewendet?


    Ich hab mir jetzt noch so Aktiv - Gelpflaster gekauft, die beugen der Narbenbildung vor und fordern schnelle Wundheilung...mal schauern.


    :)D

    Jepp, die Narbenpflaster von Hansaplast. Kann ich auch nur gutes berichtet, nur muß man da wirklich wochenlang konsequent sein.


    Intrakutannaht -> Keine Ahnung. Der Leberfleck muß raus, also lege ich mich unter das Messer, Hauptsache, das Ding kommt raus, wie die Narbe am besten wird, weiß mein Arzt, deswegen kümmere ich mich da nicht drum. ;-)

    oh...

    Zitat

    Ja, leider nicht meins

    isch fühle misch geehrt, kori |-o


    fahr gleich los zum HA, heute wird die naht begutachtet 8-) mal schauen, was sie dazu sagt. mittlerweile bin ich schmerzfrei :)^ bemühe mich aber trotzdem, nicht auf dem arm zu schlafen.


    ich werde zur narbenpflege wohl ringelblumensalbe nehmen, das soll auch sehr gute resultate geben und günstiger als z.b. dermatix (30€?). die pflaster wären mir zu doof, bin froh wenn ich mein jetziges weglassen kann ;-)

    *:)

    na...

    ...das macht doch nichts ;-) dafür hab ichs mit den links nicht so drauf :-/


    oh ja, vorher-nachher bilder wären toll! :)^


    von mir kommt natürlich auch noch eins, wenn die kleberchen runter sind (falls du mir nochmal mit den links hilfst ;-))


    war ok beim hautarzt, ab heute darf ich duschen :-) also mit arm-nassmachen ;-)


    bin mir sicher, dass deines auch so gut aussehen wird!


    glücklicherweise hab ich ne ganz gute wundheilung, daher mach ich mir nicht so viel sorgen. was man bis jetzt hinter den kleberchen erahnen kann, sieht auch ganz schmal aus *freu*

    *g*

    Zitat

    Bei mir ist dass so ein bisschen ein zwanghaftes Verhalten, das ich die besten Voraussetzungen schaffen möchte und mir zig Sälbchen und Pflästerchen kaufe...

    deine aqua-polster-hansaplast-pflaster hab ich gestern übrigens auch gesehen ;-) doch mein griff ging zu den günstigen 2m-Pflastern ;-D

    wow...

    ...gestern kamen nach 14 tagen die fäden raus, und ich muss sagen, ich bin begeistert, zumindest was das größere muttermal angeht (das von den vorhergehenden bildern):


    das hier ist noch übrig:


    http://www.directupload.net/images/061124/temp/ay2TjNam.jpg


    ich finde nich, dass das aussieht, als wäre da vor 14 tagen ein doch beträchtliches stück haut rausgeschnitten worden! :-D


    da kann ich sogar ohne pflaster auf ne party gehen :)^


    wann ists bei dir soweit, kori? dürfte gar nicht mehr so lang hin sein, oder?

    *:) Bin auch begeistert...

    Sieht ja mal richtig toll aus!!! Man sieht keine Einstiche, zumindestens auf dem Bildchen-das find ich schon mal super, hab nämlich ne kleine Narbe da kann man die Nahtstiche erkennen.


    Ist ja nur noch etwas gerötet, aber wenn das mal abklingt, dann wird die Narbe kaum-nicht auffallen, Narbe kann mans ja nicht mal so recht nennen!


    Ich bin in 2 Wochen endlich dran:-) !


    Musst du jetzt nochmal zur Kontralle, wegen der Naht unter der Haut?


    Schönes Wochenende!