Also meine Frühwerte sind leider nicht so gut und mein Langzeitwert ist vor trulicity 8,1 gewesen :(v deshalb erhoffe ich mir da auch einen Effekt. Wie hat sich bei dir der langzeitwert verändert oder war er vorher schon gut? Hab am Morgen immer zwischen 8-11 mmol werte und dann Spritze ich erstmal Korrektur. Selbst wenn ich abends Werte von 4,4 habe, ist der Wert morgens wieder so hoch. ??? Nennt sich wohl Dämmerungs-Phänomen laut meiner Ärztin. Hab durch meinen Job keinen geregelten Tagesablauf was als Diabetiker natürlich keine beste Voraussetzung ist. Aber ich liebe meinen Job und möchte den nicht aufgeben. Daher muss ich einen Weg finden die Therapie anzupassen. ;-D

    wenn du abends 4,4 hast, ist das zu niedrig, es könnte sein, dass du irgendwann in der nacht untertzuckerst u danach steigt der wert u du bist frühs zu hoch. spritzt du denn abends Basalinsulin (langzeitinsulin)? dieses insulin soll in der nacht den konstanten wert aufrecht erhalten. basalinsulin spritze ich abends um 23 ihr u früh eine kleine menge nach dem aufstehen. das bolusinsulin ist das was nan zu den mahlzeiten spritzt) allerdings versuche ich immer zur gleichen zeit meine mahlzeiten zu nehmen. mein mann steht früh um 4 auf und ich um 5 oder halb 6 und dann frühstücken wir, danach lege ich mich eben nochmal hin, bin ja zu hause. würde ich erst ausschlafen und später essen wäre mein mittagwert zu hoch.


    startest du früh mit einem guten wert in den tag, ist es leichter gute werte beizubehalten. zwischen den mahlzeiten lasse ich ca 6 stunden bis 7 stunden vergehen, damit der körper zeit hat alles gut zu verarbeiten. es kommt auch drauf an, was du isst. wenn ich brot esse, dann nur vollkornbrot, je heller das brot umso höher der wert u umso mehr nimmt man zu.


    bist du neim diabetologen in behandlung? das wäre auf jeden fall besser. wenn wir unterwegs sind zu meiner essenszeit, dann nehme ich mir eben was mit und esse zur gewohnten zeit.


    ich hoffe ich habe das jetzt gut erklärt, am besten einen diabetologen fragen, gerade wegen dem niedrigen abendwert u dem hohen am morgen.


    vor trulicity war bein langzeitwert bei 6,8 bos 7,2. seit ich trulicity spritze ist der langzeitwert immer 6,0 und mein doc ist sehr zufrieden damit.


    mein doc macht mit mir alle 12 wochen einen spritzplan, wenn alles gut ist bleibt er wie vorher, sind die werte zu niedrig wird das zu spritzende insulin reduziert.


    dein frühwert muss besser eingestellt werden, das ist ganz wichtig. ich hatte das problen auch mal und seit ich mich an die zeiten halte snd die frühwerte nicht mehr so hoch.


    ich weiß mit job ist das nicht so einfach, aber versúche es mal. an besten mit dem diabetolofen reden wegen dem hohen wert frühs.


    heite ist mein abendwert zu hoch weil ich zu spät abendbrot gegessen habe. immer klappt es mit den geregelten zeiten auch bei mir nicht.

    Bei mir läuft es gerade nicht so gut. Liegt aber am Arbeitsstress :(v hab jeden Tag 11 Stunden gearbeitet, war auf Dienstreise usw. Hab gerade totalen Zeitdruck auf Arbeit. Da sind die Werte nicht so schick. Habe nüchter Werte durchschnittlich mit 10,0. liegt daran das ich abends/nachts keine Korrektur mehr spritzen könnte, bin nach dem Essen einfach eingeschlafen zzz und esse durch den Stress so ungesund und unkontrolliert :-o Aber nur noch eine Woche dann hab ich Urlaub. Und dann fange ich mit trulicity 1,5 an. Hab ich mir extra so gelegt, im Falle es geht mir Anfangs doch wieder schlecht. Mit der Übelkeit gehts jetzt besser ist aber noch nicht weg. Drückt mir die Daumen das alles gut geht und ich meinen Urlaub genießen kann :)^

    klar drücke ich dir die daumen, versuch mal wenn du urlaub hast einige tips umzusetzen zb die festen essenzeiten.


    das mit der übelkeit hab ich manchmal immernoch, meist geht sie schnell vorbei.


    och manno ... heut im fitnesscenter auf der waage 1,2 kg mehr als vor 2 wochen ... zuerst war mir zum heulen, aber sie sagten, dass mein körper fett in muskeln umwandelt u muskeln schwerer sind. der erfolg würde sich noch einstellen ... trotzdem bin ich enttäuscht ... ich halte mich mit dem essen dran und bin konsequent u bewegung habe ich auch sehr viel. aber ich gebe nicht auf. trotzdem bin ich enttäuscht .... aber mein zuckerwert war sehr gut... ich wache auch mit etwas höherem wert auf, aber der ist noch ok.

    so nun habe ich gute kochtips u nach einem leckeren frischen knackigen Eisberg- u Radicchio Salat, Gurke u Cocktailtomaten mit Hähnchenstreifen dazu Dressing aus Kürbiskernöl, Balsamicoessig, Dijon-Senf ... und frischen Kräutern gestern


    gab es heute Champignonpfannkuchen ... mit Vollkornmehl ... mit fettreduzierten gesunden Zutaten ... sehr lecker und gesund u macht satt ... hab nichtmal alles geschafft obwohl die portion klein war ... mein zuckerwert am abend war supergut u fast zu niedrig. nach einer kleinen portion magermilchjogurt mit 0,1 % fett u frischen beeren ist der Wert jetzt genau richtig. kein hungergefühl und trotzdem gesund und lecker ... fleißig war ich aber auch heute draußen u auch auf dem ergometer.

    meine werte früh 7,2 (130), mittag 6,5 (etwas über 115) abend 6,6 (etwas unter 120) und spät 4,4 (80) nach dem magermilchjogurt mit 0,1 % fett u frischen beeren ist der spätwert 6,1 (110) --- mein zielwert ist 6,5 (also super) ;-D @:) @:) *:)

    Mein Tag : ich bin um 6 uhr aufgestanden, tabletten genommen , 1 glas wasser ... der zuckerwert war gut ... dann 20n min aufs ergometer zum frühstück gab es eine schnitte mit fettarmer margarine, eisbergsalat drauf und fettarmer geflügelwurst und ein knäckebrot mit fettarmer margarine u mandelmus. vor dem mittag war ich wieder 20 min auf dem ergometer und


    das Mittagessen: Geschmorte Kaninchenkeule mit Diätwürze statt Salz, frischen Kräutern und das Mischgemüse mit Creme Fine (7% Fett).


    223 kcal Kalorien, 13g Kohlenhydrate, 17g Eiweiß, 8g Fett und 1,08 BE :-q am nachmittag waren wir draußen unterwegs... zu hause bin ich noch nochmal 20 min aufs ergometer, dann tabletten ... der zuckerwert war super (de schreibe ich später) zum abendeesen gab es einen kleinen apfel und Erdbeer-Spargel- Salat mit rucola hat nur 0,66 BE

    heute haben wir die ballaststoffnudeln ausprobiert u eine hühnersuppe mit frischem suppengemüse, frischen kräutern und mit diätwürze statt salz und gefrosuppe gewürzt u abgeschmeckt. die suppe war so lecker, ich habe zuerst von der brühe gegessen u dann die suppe u ich habe auch die nicht ganz geschafft ... die nudeln schmecken u sättigen unheimlich u der zuckerwert ist super u spät sogar zu niederig. aber ich war auch fleißig auf dem ergometer u im fitnesscenter ebenso. :-)

    heut gabs zum frühstück einen apfel, eine kleine kastenbrotschnitte mit einem salatblatt u geflügelwurst und ein knäckebrot mit margarine, blatt salat u geflügelwurst, mittag wieder kleine kastenbrotschnitte mit fettarmem frischkäse i ein knäckebrot mit margarine u mandelmus :-q , und abends wie früh, wir waren den ganzen tag unterwegs u ich hatte mir das eingepackt u unterwegs gegessen... als wir zu hause waren gab es dann eine gemüsesuppe mit frischem gemüse und die war superlecker :-q ;-D diwe zuckerwerte sind so super u ich habe am abend begonnen wieder 2 einheiten weniger zu spritzen. ;-D


    ab morgen reduziere ich pro mahlzeit das insulin um 2 einheiten ;-D


    meine werte früh 5,3 (95), mittag 6,1 (110), abend 5,5 (etwas unter 100) und spät 5,3 (95) @:) @:) *:)

    Heute war das zweite Wiegen in der Abnehmgruppe im Fitnessstudio ... Dank Fitnessstudio, viel Bewegung an der frischen Luft mit unserem Hund, meinen Parkplatzrunden, dem täglichen Ritt auf meinem grünen Pferd (Ergometer), der Ernährungsberatung und der gesunden und nun auch ausgewogenen Ernährung habe ich in einer Woche 1,9kg abgenommen. :-D :-D :-D


    Außerdem kann ich mein Insulin pro Mahlzeit wieder reduzieren, denn die Werte sind super und oft zu niedrig.


    Ich freu mich so .... :-D :D