Huhu...bin grade beruflich sehr eingespannt, mache deshalb nur kurze Meldung....


    Gewicht pendelt zwischen 109 und 110 kg, BZ bei ca 110 bis 120.


    Bin zufrieden...nur das Gewicht mag nicht mehr so richtig runtergehn.


    Egal...ich halte durch


    LG besonders an herzensgute 69


    Eure süsse59

    hallo süsse59, wir beide schreiben hier zur zeit alleine. deine werte sind super u gewicht ist ja auch schon weniger. bei mir dauert es auch immer mal bis es weiter geht. in der zeit verändert sich der körper. du machst das super ... @:) @:) *:)

    Hallo, bin echt begeistert von euren Beiträgen! Herzlichen Glückwunsch zu dieser Gewichtsabnahme! Ich habe mal eine Frage an @herzensgute69, denn die 93 Seiten habe ich nicht alle lesen können 😄 also zu meiner Frage, nehme jetzt auch seit 2 Wochen 0.75 mg Trulicity und möchte abnehmen. Diabetes habe ich keine, nur eine Insulin Resistenz. Der Arzt hat es mir zum Abnehmen verschrieben, da ich bei vielen Diäten gescheitert bin. Du hast ja im Juli 2015 angefangen aber erst so richtig viel ab märz 2017 abgenommen. Darf ich fragen woran das lag? Liebe Grüße

    hallo bienenstock19, die trulicity ist super u unterstützt das abnehmen, aber man muss sich bewegen u ich habe wegen zucker u der abnahme sehr wenig gegessen. im märz 17 war ich dann soweit, ein zirkeltraining im fitness studio zu beginnen und brauchte viel hilfe u die leute waren toll. zeitgleich habe ich an einem 9 wöchigen ernährungsprogrmm teilgenommen und habe viel über meinen körper gelernt zb über den stoffwechsel und ich habe am gleichen tag alles ungesunde aus unsrer küche verbannt u wir haben alles gesunde eingekauft... kein weizenmehl mehr, keine fertigprodukte, vollkornbrot, vollkornknäckebrot usw. regelmäßiges essen ist wichtig, viel trinken und bewegung. seitdem halte ich mich daran und es macht mir spaß. also trulicity unterstützt das abnehmen, ist aber kein wundermittel, man muss was dafür tun. du schaffst das auch. @:) @:) *:)

    Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort! Ich faste zusätzlich 18-20 Stunden am Stück Täglich und esse nur noch sehr wenig. Glaube es ist schon was runter, habe in ein paar Tagen einen kontroll Termin und da werde ich mal die Ergebnisse sehen und dann wenn es gut läuft die doppelte Dosis bekommen. Was machst du denn genau für Sport und wie oft pro Woche? Ich bin 26 und möchte ca 25 Kilo abnehmen. Liebe Grüße

    nicht das wenige essen macht es, sondern das regelmäßige gesunde essen. wenn du so lange fastest hat dein stoffwechsel nichts zu tun und es wird alles was kommt eingelagert ... man nimmt dann nicht ab. um dem stoffwechsel auf trab zu halten brauchst du frühstück, mittag und abendessen und mindestens 2 zwischenmahlzeiten. alles gesund u kleine portionen. vollkornprodukte sind super. fettarm essen, aber nicht fettfrei, gesunde fette sind wichtig, viel eiweiß und ballaststoffe. also ich fahre 2 - 3x in der woche 40 - 60 miniten ergometer, gehe 2x pro woche zum zirkeltraining ins fitness studio, mache auch andere kurse mit, zb pilates, bauchwegkurs und ich gehe viel mit unsrem hund an der frischen luft im schnellschritt oder ich gehe nach dem einkaufen eine schnellschrittrunde um das einkaufscenter .. rennen und andere sportarten kann ich noch nicht wgen der hängenden haut und meiner schwerbehinderung. im frühjahr fahre ich das erste mal seit über 20 jahren wieder fahrrad. außerdem ist trinken sehr wichtig mindestens 2-3l pro tag. zb wasser und ungesüßter tee ... ok mit zückli geht es wenn es süß sein soll. ich drücke dir die daumen, dass du deine ziele erreichst. @:) @:) *:)

    heute war ich beim diabetologen und er ist begeistert ind ab jetzt brauche ich auch das wöchentliche tagesprofil nicht mehr ... juhu kein zucker messen mehr ... nur noch vierteljährlich beim doc. mein hb1c wert ist 5,0 ... alles ist gut... mal sehen wie die blutwerte sind. @:) @:) *:)