Man kann auch einen Schokolade-Muffintest machen


    http://www.aponet.de/aktuelles/kurioses/muffins-statt-glucose-toleranztest.html


    und zu Hause selber davor, 1 Stunde und 2 Stunden später den Zucker messen.


    Nach 2 STunden sollte der Wert sicherlich nicht höher als 110 sein. Wenn doch, sollte man seine Ernährung entsprechend ändern und die KH's in den Wind schicken....

    Danke für eure Tipps.

    @ chi

    Einen Test direkt bei einem Labor zu machen ist nicht schlecht.


    Das wäre evtl. wirklich zu überlegen – weil sich mein Hausarzt dagegen sträubt.


    Nichtsdestotrotz habe ich heute erneut einen Test gemacht.


    Gefüllte Paprika, Nudeln, Brokoli: 2h danach: 113mg/dl

    @ Ahornblatt

    Das mit den Muffin ist wirklich interessant.


    Allerdings steht dort ja auch, dass der Zuckergehalt natürlich schwanken wird.


    Trotzdem einen Versuch wert.

    @ NessiHansen

    Noch nie hat jemand zu mir gesagt ich sei kompliziert – im Gegenteil.


    Ich bin aber eben nur ein sehr logisch denkender Mensch und einiges an Anworten war für mich nicht nachvollziehbar – gar widersprüchlich.


    Und was auch grundsätzlich keine feine Art ist ist das aus dem Kontext gerissene Zitieren.


    Da werden sich nur Sachen rausgesucht, die für die eigene Argumentation passt ohne auf die vorhergehende oder nachfolgende verbindliche Erklärung mit zu zitieren.


    Das fand ich etwas ärgerlich.