Blutzucker nach dem Essen (2h)?

    hallo zusammen *:)


    ich hab mir heute eine Salbe in der Apotheke geholt. Währenddessen lief mein Freund durch die Regale. Blutzuckermessgerät war günstig zu haben – und wenn ein Kind.. äh, Mann was will, kann man ja nicht nein sagen ;-D


    Natürlich mussten wir es gleich probieren, also vor dem essen gemessen:


    er: 87


    ich: 87


    dann 2 Std. nach dem Essen:


    er: 127


    ich: 71


    Warum unterscheiden sich die Werte so? ":/ Wir hatten Putenbrust mit Salat & Fertigjoghurtdressing. Er noch 2 Löffel Nutella und ich 1 Glas Cola. Dafür, dass wir die gleichen Ausgangswerte hatten, find ich das komisch.


    haben wir vielleicht auch das falsche gegessen? ich mein, weil keine Nudeln bzw "gescheite" KH dabei sind? Und warum ist denn mein Wert nach dem Essen niedriger als vor dem Essen? Vielleicht, weil ich in den 2 Std. nix zuckerhaltiges getrunken habe?


    Danke schonmal. :)z

  • 2 Antworten
    Zitat

    Warum unterscheiden sich die Werte so?

    Ihr habt an KH ja nur Nutella und Cola zu euch genommen, die paar KH in dem Dressing kann man vernachlässigen.


    Nun ist es so, dass Nutella durch den hohen Fettgehalt langsamer in das Blut geht als die Cola und der Wert dann nach zwei Stunden etwas höher sein wird. Die Cola wird halt wesentlich schneller abgebaut, da diese ja nur "Zuckerwasser" ist.

    Zitat

    Vielleicht, weil ich in den 2 Std. nix zuckerhaltiges getrunken habe?

    Sicherlich, wenn du keine weiteren KH zu dir nimmst, dann wird der Zuckerspiegel auch nicht ansteigen. Wenn dein Freund in den zwei Stunden, noch zusätzlich KH zu sich genommen hat, dann ist der Wert halt höher.


    Dann kommt natürlich noch hinzu das nicht jeder Mensch gleich ist und sich die Werte, auch deshalb unterscheiden.


    Es kommt auch auf die "Tagesform" an, dein Freund kann genau das gleiche machen wie gestern und die Werte können ganz anders aussehen. Genau so wirst du ganz andere Werte haben, wenn du zb. krank bist oder deine Tage hast.