Nun, Cerebro, ich möchte mich nicht ab- oder wegknallen... Das ist so nicht ganz korrekt... Denn ich gehe nicht mit den Gedanken weg: heute komm ich gar net mehr heim, weil ich mich volltrinke ! Es ist halt eher so, wenn ich einmal anfange etwas zu trinken, dann fällt es mir schwer damit aufzuhören... Und dann geht das so die ganze Nacht... Wenn ich dann nicht mehr laufen kann (das kam nur einmal vor) haben mich Freunde heimgebracht... Und ich sehe eigentlich das Problem eher darin, dass ich dann nicht mehr aufhören will :)


    Kannst du mir die Werte umrechnen? Ich kenne nur diese 80 – 120... Aber ich glaube 8 ist immer noch sehr hoch, oder?


    Und sag net Scheiße zu der Krankheit, bitte... Du hattest sechs Jahre mehr ohne diese Erkrankung -grins-


    Hi Stoffel :) Danke für die Seite ! Nen Saumagen hatte ich auch mal -lach- aber zur Zeit, stimmt so manches net mehr -lach- Ja, also, meine Familie weiß es natürlich... Und ansonsten wissen es drei Mädels um mich, die ich relativ wenig sehe :) Das passt schon ! Und wenn ich weggehe suche ich mir solche Männer wie Rettungssanitäter aus -lach- was auch sonst, ne, bei meinem Glück...


    Nehme meinen Rucksack immer mit... Sogar bei solchen Kneipentouren.. Aber habe gerade so den Gedanken, alles daheim zu lassen, außer natürlich Traubenzucker... Hmmm... Es nimmt so viel Platz weg.. Andererseits möchte ich, wenn ich noch nicht so viel getrunken habe, doch mal meinen Wert "überprüfen"... Schwer... Aber ich sammel mal selbst Erfahrungen ! In meine Jacke müssen ja schon Zigaretten, Feuer, Traubenzucker, Haustürschlüssel und dann noch das Messgerät; das passt net rein -lach-


    Das Brennen bei den 6 mm ist wirklich weniger geworden, dafür tuen jetzt die Nadeln mehr weh beim Reinstechen... Ich leg mich meistens hin und lass die Erdanziehungskraft das machen... Die Nadel gleitet automatisch in die Haut, auch wenn es weh tut... Mache ich es senkrecht, dann ziehe ich die Nadeln oft viermal raus um eine andere Stelle zu finden... da waren die 4 mm echt schöner !


    Falls jemand aus Unterfranken ist, ich nehme gerne Leute mit heute Abend -grins-

    Ach ja, mein Langzeitinsulin sind nur 6 IE... Dass dürfte wirklich nicht viel sein, zu dem, was ich hier schon gelesen habe !


    Und mal essen ohne dafür zu spritzen ist einfach nur klasse ! Also kleine Häpchen zwischendrin -grins-

    Umrechnen von mmol/l zu mg/dl geht grob, indem man mal 18 rechnet. 8 mmol/l sind demnach etwa 144 mg/dl. Also je nachdem schon zu hoch. Kommt halt darauf an, wann man misst. Nachm Essen geht sowas schon, als Nüchternwert jedoch ists nicht so berauschend. ;-)


    Das Equipment sollte schon immer dabei sein. Mindestens das Messgerät und Traubenzucker. Hat man nicht vor, zu essen, kann das Insulin ja auch daheim bleiben. Notfalls hat man dann halt kurze Zeit einen zu hohen BZ. Wenn ich mal abends extra weggeh (ohne Essen), hab ich eigentlich nur das Messgerät und den TZ dabei. Das passt dann neben die Zigis, den Schlüssel und das Mobilfon. Geh ich nach der Arbeit grad weg, hab ich natürlich mein ganzes Täschchen dabei.

    Hi Mel,


    naja das Abschießen ist im Normalfall auch nicht mein Ziel. Hab aber gerade ne heftige Trennung hinter mir und das hilft schon die ganze Scheiße mal ein paar Stunden nicht im Kopf zu haben, auch wenn ich weiß dass es die schlechteste Lösung überhaupt ist.


    Ansonsten regt Alkohol bei mir seltsamerweise gar nicht so krass die BZ Erhöhung, Bier ist manchmal kaum zu merken.


    Meister Glanz hat auch recht, die 8 sind noch zu hoch, sind aber meistens dann Werte 3h nachm Essen, wo ich dann nochmal korrigiere.

    Gut wär natürlich, wenn du nicht korrigieren müsstest. Hast du schon mit Spritz-Ess- oder Ess-Spritz-Abständen experimentiert? Und ggf. mit einer etwas höheren Insulindosis?


    Ich selber trinke eigentlich nur Bier und Wein, beim Bier bemerk ich ein Ansteigen, allerdings fällt der Wert dann relativ rasch wieder auf den Ausgangswert. Wein hat keinen Einfluss bei mir.

    Ja hab meine BE Faktoren in den letzten 4 Wochen von Mittags 0,5 | Abends 1,0 auf 1,5 und 2,0 erhöht. Damit lande ich meistens bei 5,x – 6,x es sei denn ich hab die BEs unterschätzt. Korrigieren tu ich ab 7,0 dann mit 1IE und ab 8 mit zwei IE.


    Seit der Erhöhung der Faktoren ist auch deutlich erkennbar, dass der Wert stabiler ist. Hatte schon überlegt, ob ich auch mal 4 oder 6 IE Lantus mit ansetze, um generell bissel weiter runterzukommen. Aber so läufts ja erstmal. Letzter HbA1c war 6,5 und der davor, erstmalig festgestellt im KH, war 13,4 somit eigentlich schon mal gut ^^

    Ah, einfach mal 18, das merk ich mir, denn meine Schwester kennt auch nur die mmol/l... -hihi-


    Oh ja Trennungen sind sehr schmerzhaft.. Das kennt wohl jeder... Aber ich nehm dich abends gerne mal mit (aber nur, wenn ich auf dich aufpassen darf (:) -hehe-


    Da hilft eigentlich immer nur die Zeit, die es immer etwas mehr erträglicher macht ! Und auch gute Freunde um sich sind sehr hilfreich...


    Nunja, bei mir passt das nicht mehr dazwischen -lach- da plumbst ja alles aus der Jackentasche raus... Und müssen die Sensor nicht alle steril sein? Weil wenn ich die in die Hosentasche tue, ähm, machen sie immernoch ihre Arbeit, also das messen, gut oder wird der Wert etwas gefälscht...


    So, mach mich langsam fertig... Die möchten noch vorher essen gehen -lach- da start ich mit nem unsicheren Wert :) Denn Essen abschätzen, nunja, kann man sehr verschätzen -lach-


    Bei jedem wirkt Bewegung und Alkohol anderster.. Muss wohl jeder durch und es rausfinden.. Aber Achterbahn trifft es sehr gut...


    Also Ihr Lieben, einen angenehmen Abend euch allen :)*

    Was hast du denn für sterile Sensoren?


    Muss sagen, mein Messgerät, das Accu-Chek Mobile, machts natürlich sehr einfach. Da hab ich Tests, Stechhilfe (inkl. Ersatznadeln) und Messgerät kompakt beisammen. Wie ein zweites Telefon halt. Passt gut in die Hosentasche.

    Ich in Berlin.. Jetzt wohl eher die Zeit weniger -lach-


    Habe so eine Tasche, wo eine Stechhilfe, eine Dose mit Teststreifen (Sensoren) und das Messgerät an sich.. Dort habe ich auch Lanzetten und noch eine Notnadel drinen... Und natürlich nen Lolli als Traubenzuckerersatz...


    Seit lieb gegrüßt und ein gutes Wochenende euch allen :p>