Erhöhter Langzeitzucker bei apothekenmessung

    Hallo liebe Nutzer


    In unserer Nähe war letzte Woche eine Gesundheitswoche mit Messung des Langzeitzuckers des roten Kreuzes; dabei kam heraus daß mein Wert bei 5,3 liegt worauf die Sanitäterin erwiederte dies sei zu hoch und ich sollte dass durch einen Diabetologen abklären lassen. Nun habe ich aber auf verschiedenen Seiten anderes gelesen. Wie würdet ihr vorgehen?


    Gruß Timmo

  • 7 Antworten
    Zitat

    erstaunlich dass da der hba1c ermittelt wird in der apotheke

    Manchmal gibt es so Aktionen. TE schreibt ja "Gesundheitswoche"


    Traurig nur wenn die Mitarbeiter dann solche Falschinformationen rausgeben

    kenn ich bei uns so nicht


    tja kleines austria


    ;-D


    wenn es aber nicht der langzeitwert sondern der BZ ist


    nüchtern: 70–99 mg/dl, entsprechend 3,9–5,5 mmol/


    liegt der TE fast an der oberen grenze-wenngleich noch in der norm


    wenn in mmol gemssen.


    drum meine anfrage/verunsicherung obs denn wirklich der hba1c wert ist/war