blutdruck heute 130/85. sonst warer immer niedriger bei 120/75 oder manchmal noch niedriger. die letzten male war er jetzt immer in diesem 130-er bereich,aber nie höher. 135/80 war der vorletzte wert....

    blutdruck heute 130/85. sonst warer immer niedriger bei 120/75 oder manchmal noch niedriger. die letzten male war er jetzt immer in diesem 130-er bereich,aber nie höher. 135/80 war der vorletzte wert....


    wie oft ich messen muss, wird sie mir ja sagen...

    @ Meister_Glanz

    50 Teststreifen kosten zwischen 20 und 30 Euro. Bei E*ay ggf günstiger (aber auch nicht immer legal) Ist also nicht so ganz billig...


    Argumentation der Kassen-Fuzzis: Wenn man Diät hält oder Tabletten nimmt ändert sich durch die Selbstmesserei die Therapie ja nicht. Wenn man mal nen hohen Wert hat dann ist der hoch.


    NATÜRLICH ist es sinnvoller wenn man auch als nicht-insulinpflichtiger Typ2 ab und zu selbst mißt - vorzugsweise zu passenden Tageszeiten und mit einem Blick darauf was man gegessen hat. Aber das interessiert leider nicht jeden...

    @ Lenz11

    Fußkontrolle: Der Arzt guckt sich deine Füße an, hält ne Stimmgabel dagegen und du mußt sagen ob du die Vibrationen spürst. Und dann prüft er mit so einem Faden, ob du den spürst.


    Nüchternzucker unter 90 ? (Ähm man kanns als Arzt auch übertreiben, sorry)


    (Und Schilddrüse: Ach, wegen der Knoten mehr LT ? Werte und Befinden zählen nix mehr ? *kopfschüttel*)

    Zitat

    50 Teststreifen kosten zwischen 20 und 30 Euro. Bei E*ay ggf günstiger (aber auch nicht immer legal) Ist also nicht so ganz billig...


    Argumentation der Kassen-Fuzzis: Wenn man Diät hält oder Tabletten nimmt ändert sich durch die Selbstmesserei die Therapie ja nicht. Wenn man mal nen hohen Wert hat dann ist der hoch.


    NATÜRLICH ist es sinnvoller wenn man auch als nicht-insulinpflichtiger Typ2 ab und zu selbst mißt – vorzugsweise zu passenden Tageszeiten und mit einem Blick darauf was man gegessen hat. Aber das interessiert leider nicht jeden...

    Ja, von den Problemen hab ich auch gehört. Die Kassen wären sicher besser bedient, wenn auch nicht-insulinpflichtige 2er ab und zu ein paar Teststreifen bezahlt kriegen (und somit überhaupt messen) und dadurch Spätschäden vielleicht eher vermeidbar wären. Aber das ist halt Politik.

    Zitat

    Nüchternzucker unter 90 ? (Ähm man kanns als Arzt auch übertreiben, sorry)

    Scheint mittlerweile recht gängig zu sein, wurde mir auch schon an verschiedenen Stellen gesagt. Aber mein BZ macht ja eh, was er will ;-D

    mein Nüchternzucker ist mit 8kg weniger wieder auf unter 70 :)z


    Von BMI halte ich nicht viel, aktuell bin ich laut BMI an der oberen Grenze des Normalgewichts. Bei Größe 36. Soviel dann mal dazu ]:D

    jeder mensch ist ein individium....;-)


    heute sind meine werte schlecht, keine ahnung warum.liegst an dem wetter? :-)...


    ich bin meinem essen total unsicher.


    kann mir jemand was dazu sagen und was man verbessern kann. fange ja langsam klein an. radikal kriege ich nicht hin.


    wert nach aufstehen: 139 mg/dl


    vormittags gegen 10:uhr (war ja vorher nüchtern beim arzt ) frühstükwie folgt:


    -1 Körnerbrötchen, Halbfettmargarine, 1Scheibe Gouda, 1 Tomate, 1Becher Kaffe mit Kondensmilch, ca. 100 gramm Erdbeeren, gemessen 12:15 -161 mg/dl


    mittags gegen 13 uhr:


    -3 Scheiben Vollkornknäcke 2 davon mit ganz wenig Brombeergelee und halbfettmargarine, das dritte nur mit der margarine, 2 kleine Tomaten - nicht gemessen


    -abends - 17:15 -frisches Seelachs, Kartoffeln, Gurkensalat


    gemessen19:40 - 164 mg/dl.


    aufgrund der hitze haben wir am abend warm gegessen. zu 90 % essen wir mittags warm. wobei ich mich an die schulzeiten von sohnemann anpasse, da wird es dann schon mal 15 uhr. oder sollte ich geregelter essen?


    optimal war meine mahlzeit heute nicht. an wurst esse ich am liebsten kochschinken und kalbsfleischsülze.


    mehr gemüse und salat. zwischendurch apfel erlaubt?

    Hi, danke :-D


    Es ging auch erst gar nicht runter, aber dann habe ich den Hersteller vom Thyroxin gewechselt und ab da ist es geflutscht. Ich schätze mal, ich hab das Henning nicht vertragen und mein Körper musste sich erstmal auf eine normale Stoffwechsellage wieder einstellen. Geht ja nicht von heute auf morgen :-)

    die milch ersetzen, das ist das kleinste problem.


    ansonsten muss ich wohl noch viel ändern. das brötchen war vom becker. wie sieht es mit einem reinen Roggebbrot aus? körner sind da allerdings keine drin. es heißt reiner roggen lt. bäckerei 100% roggen.


    dürfte ich jetzt einen joghurt essen ( 0,1 % fett) oder buttermilch trinken? hab gerade durst drauf!

    Nur zu :-D


    Ich finde, es ist wumpe ob da Körner oder nicht drin sind, es ging mir nur drum ob es wirklich Roggen war. Gerne wird ja mal mit Malz eingefärbt %:| Aber wenn das passt, ist doch gut :)*


    Ich persönlich würde jetzt nicht allzu fettfrei leben, bei mir hat jedenfalls die Tatsache, dass ich weiterhin Butter, 3,5er Milch und 3,8er Naturjoghurt gegessen hat nichts am Abnehmerfolg geändert. Dann lieber 3,5er Naturjoghurt und Obst rein, statt diesem ekelhaften fertigem Fruchtjoghurt mit 0,x Prozent Fett, der dafür total überzuckert ist.


    Hast du vorher ähnlich gegessen? Ich finde deine Ernährung eigentlich gar nicht schlecht, außer dass ich bei 3 Scheiben Knäcke zum Mittag kläglich verhungern würde. ":/

    joghurt habe ich immer den landliebe gegessen, obennatur unten frucht. milch haben wir immer die mit 1,5 %fett. butter habe ich jetzt ausgetauscht gegen die halbfettmargarine und ich ja nix abnehme, habe ich gestern den fettreduzierten gekauft.sicher habe ich vorher auch pommes und mal pizza gegessen, aber normalerweise koche ich regelmäßig.


    also mit dem abnehmen ist bei mir echt schwierig.habe es letztes jahr im urlaub gesehen. kein süßes, kein eis, frühstück und eine mahlzeit am tag, kein gramm abgenommen. und das 4 wochen


    lang.


    trinke auch ganz selten mal in glas cola. daheim nur wasser und hin und wieder mal ne apfelschorle. irgendwo ist der wurm drin.

    die 3 scheiben knäcke sind mir auch wenig, aber normal esse ich ja da warm und abends dann knäcke.


    satt bin ich dann auch nicht, aber ich muss ja abnehmen. aber normalerweise ist das von heute schon zuviel um abzunehmen. keine ahnung wieviel kalorien es waren.