Niedriger Blutzucker oder normal?

    Hallöchen!


    Zum wiederholten Male haben wir heute während meiner Dienstzeit einen recht "niedrigen" Blutzucker gemessen. Die ersten Male waren recht zufällig, und lagen immer zwischen 68 und 82 mg/d, ca 30-45 Minuten nach dem Frühstück. Ich habe oft Schweißausbrüche und einen Herzdruck und das Gefühl, als ob ich nicht richtig atmen könnte. Blutdruck war ok, darum die BLZ-Messung. Heute habe ich innerhalb 3 Stunden 1 Brötchen mit Käse, 1 Tasse Milchkaffe, ein Glas Multisaft und 500ml Bananenmilch, etwas Spätzle und Geschnetzeltes zu mir genommen... und mein BLZ lag bei 77mg :-o das ist doch kein normaler Wert, oder?


    Ich nehme blutdrucksenkende Tabletten, könnten die etwas damit zu tun haben?


    Danke schonmal

  • 3 Antworten
    Zitat

    und lagen immer zwischen 68 und 82 mg/d, ca 30-45 Minuten nach dem Frühstück.

    Das ist schon OK, da der Blutzucker noch ansteigen wird. 30-45 Minuten nach dem Essen zu messen, ist definitiv zu früh.

    Zitat

    und mein BLZ lag bei 77mg das ist doch kein normaler Wert, oder?

    Dazu müsste man wissen, wann du nach dem Essen gemessen hast, aber auf den ersten Blick, ist der Wert nicht ungewöhnlich.

    Zitat

    Ich habe oft Schweißausbrüche und einen Herzdruck und das Gefühl, als ob ich nicht richtig atmen könnte.

    Diese Symptome können bei Unterzucker auftreten, allerdings müssten die Werte dabei deutlich unter 50 mg/dl liegen. Wenn diese Symptome auftreten, einfach mal den Blutzucker messen.

    Zitat

    Ich nehme blutdrucksenkende Tabletten, könnten die etwas damit zu tun haben?

    Eigentlich nicht.


    Einige blutdrucksenkende Medikamente, können den Blutzucker erhöhen, aber das sie ihn senken, wäre mir neu.


    Was nimmst du den für Tabletten?

    Lass es vom Arzt abklären, wenn du dich unwohl fühlst. Das muss ja nicht zwingend am Blutzucker liegen, denn der Normbereich beim erwachsenen Menschen liegt bei 70 – 100 mg/dl, und da bist du drin – 68 ist jetzt auch noch nicht dramatisch. Direkt nach einer Mahlzeit kann der Zucker auch mal auf über 100 mg/dl steigen, pendelt sich dann aber wieder im Normbereich ein.