Nüchtern hoher Zucker

    Hallo ich mache mir gerade ziemlich große Sorgen weil ich vor 2 Wochen im Krankenhaus mit Stress und herzrasen eingeliefert wurde und dort war mein nüchtern Blutzucker bei 120mg/dl

    dann hab ich ein Tag später zuhause nochmal gemessen und der lag bei 96/mg/dl

    aber heute morgen bis jetzt ohne gegessen zu haben liegt er bei 123mg/dl

    der langzeit Blutzucker liegt aber im Norm 5,4%

    woran liegt das der so hoch ist morgens?

    Kann das der Stress oder die Angst sein oder ein Magen Darm Infekt ?

  • 22 Antworten

    Nichts besonders ... um 23:00 habe ich eine Kugel Eis gegessen das wars...

    heute um 13:00 nüchtern ist der Wert immer noch bei 123

    Wieso bist du so lange nüchtern? In der Früh und 13 Uhr immernoch?

    Wenn man lange nix isst kann die Leber Glucose ausschütten.

    Auch eine Elektrolytenentgleisung/ Mangel kann zu höhen Blutzucker führen. Was durch hungern entstehen kann. Besonders wenn man zu wenig Salz isst.

    komischerweise steigt er nach eine Banane auf 143 und nach 2 Stunden liegt er dann bei 103mg/dl


    Verhält sich sehr komisch.

    Meint ihr ich muss sorge wegen ein prädiabetis haben?

    Der Hb1c wert liegt bei 5,4%

    iss doch heute mal normal und geh morgen nüchtern zur Apotheke und lass messen.


    bei mir lag der Nüchternwert auch mal bei 133. Meine Ärztin hat dann den Langzeitwert abgenommen, der lag bei 4,9%. Damit hatte sich das Thema.

    Gruebelll schrieb:

    Kann das der Stress oder die Angst sein oder ein Magen Darm Infekt ?

    Ja, Stress oder Angst kann den BZ nach oben treiben, ein Infekt ebenso.


    Bei den Nüchternwerten sind einzelne Ausreißer vollkommen unproblematisch. Bei denen kommt es darauf an, wo sie sich gewöhnlich aufhalten. Deine 96mg/dl und das HbA1c von 5,4% sind gut genug, um Diabetes ziemlich sicher ausschließen zu können.


    Möglich wäre allerdings, dass ein beginnender Prädiabetes vorliegt. Dagegen gibt es aber keine Pillen und keine ärztliche Behandlung, sondern nur den Rat, auf deine Ernährung und auf regelmäßige Bewegung zu achten. Damit lässt sich in den meisten Fällen eine Entwicklung hin zum Diabetes gut vermeiden.


    Viel Erfolg, Rainer

    Hallo! Du brauchst dir absolut keine Sorgen zu machen. Wenn der Nüchtern BZ etwas höher ist ,das hat keine Relevanz. Oberste Relevanz hat der Hba1 Wert. Das ist das BZ Langzeitgedächnis. Wenn dieser Wert im Normbereich liegt,kann man die Diagnose Diabetes mellitus ausschließen. Der Arzt kann anhand des Befundes deinen BZ auf längere Zeit einsehen. Alles Gute!

    Der BZ schwankt genau wie der Blutdruck durch verschiedene Faktoren. Wenn ich einmalig einen RR von 150/90 mm Hg messe,habe ich noch lange keine Hypertonie. So vehält es sich auch mit dem BZ. Bei Unklarheiten hätte der HA mit Sicherheit ein GTT veranlaßt-Glucose Toleranz Test.