Hallo ich habe auch Schwangerschaftsdiabetis. Meine Werte waren erst immer in Ordnung. Habe meine ernährung, soweit ich halt weiß, umgestellt aber meine Werte sind auf einmal ständig hoch. Hatte heute Vollkornnudel mit Tomatensauce. Mein wert war 170, letze woche grade mal130. Woran liegt das nur? Ausserdem ist mal mein BZ morgens im nüchternen Zustand ok, und manchmal liegt der bei 100. Kann mir das gar nicht erklären. Mir wurde gesagt das wenn ich nachts nicht mehr esse liegt das nur an den Hormonen. Habe total angst das sie mir mit Insulinspritzen kommt. Muss Freitag wieder hin und dann guckt sie nochmal. Eine Ernährungsschulung bekomme ich erst 4 wochen vor der Geburt, was mich total ankotzt da ich jezt sowas bräuchte. Bin ich verpflichtet an der Schulung kurz vorher noch teilzunehmen?? Danke für eure Antwort im Vorraus

    Mmh, also ne Schulung wäre vielleicht nicht schlecht, nur wieso erst 4 Wochen vor der Geburt?


    Nudeln mit Tomatensosse sind sehr kohlenhydratreich, auch wenns Vollkornnudeln sind (obwohl Vollkorn natürlich immer besser ist als Nicht-VK). Das wirkt sich natürlich auf den BZ-Spiegel aus. Informier dich doch auch jetzt schon etwas mehr über Ernährung, das kann dir nur nützen!


    Insulinspritzen sind übrigens nicht schlimm :) Wirklich, man spürt den Einstich meist kaum.

    weil die Praxis nächsten monat zu hat wegen urlaub und vorher hat das wohl nicht geklappt. finde ich auch echt daneben. habe eben gelesen das vollkornnudeln erlaubt sind und wie gesagt das letzte mal hatte ich einen guten wert gehabt. Vielleicht hat der ein oder andre auch mal lust zuschreiben was es so an warmen Mahlzeiten bei euch so gibt? Mir gehen so langsam die ideen aus und jeden tag fleisch mit gemüse mag ich auch nicht. bin jetzt schon total genervt davon.