@ Hunterli,

    ab einem Wert von weniger als 70mg/dl ist es eine Unterzuckerung, das ist nicht normal, wenn deine Ärztin das was anderes sagt und höchst fahrlässig.


    Wie wird der Zucker behandelt, bekommst Du Insulin oder Tabletten?


    Egal aber welche Therapieform Du hast, nach 20 Uhr darfst Du natürlich noch etwas essen, das Du nach dieser Uhrzeit nichts mehr isst, erklärt den niedrigen zucker in der Nacht und vor allem am morgen.

    Habe ich mir fast gedacht. Kein Wunder das es mir so schlecht geht. Ich möchte den Arzt wechseln. Aber geht das mitten im Quartal? Ich bekomme Basalinsulin in Spritzen. Wurde drum gebeten abends nach der Zeit nix mehr zu essen. Da der Wert dann bei um die 90-95 lag.


    Ich danke dir. Hilfst mir gerade sehr weiter. Es wunderte mich nämlich warum ich so reagiere. Gebe die Werte immer durch. Bekomme nur Bescheid über die hohen Werte zB. nach essen 137 oder 147. Der Rest wird so hingenommen.


    Langsam mach ich mir Sorgen um :-@ wenn ich so tief hänge.

    Lieber Hunterli,


    ich brauche von Dir noch so einige Angaben, damit ich Dir empfehlen kann, worauf Du einen neuen Arzt ansprichst. Du kannst natürlich auch innerhalb des Quartals den Arzt wechseln und dazu rate ich Dir ganz dringend, denn perse ist der stete unterzucker auch nicht gut.


    Das deine jetztige Ärztin da nicht reagiert halte ich persönlich schon für sehr bedenklich.


    Du schreibst Du bekommst Basalinsulin, dazu die Fragen:


    Welches Insulin genau ist es?


    Bitte ganz genaue Angaben wenn möglich.


    Wann spritzt Du Dir dieses?


    Wie oft am ag misst Du?


    Wie sehen die Werte aus?


    Hast Du schon mal nachts um 2 Uhr gemessen, wurde dies vor allem bei der Einstellung auf das Insulin beachtet?


    Wie war der Einstellungsprozeß auf das Insulin überhaupt, also bist Du in einer Klinik darauf eingestellt worden oder ambulant?


    Liebe Grüße @:)


    P.S.: gehst Du noch arbeiten?

    @ :) Hallo Mel C,

    Sorry das ich jetzt erst schreibe war den ganzen Tag unterwegs.


    Ich bekomme Prophane 3 mal täglich. 7uhr 10einheiten, 15 uhr 14 einheiten und um 22 uhr


    10 einheiten. Ich messe 7 mal täglich. Vor dem Frühstück hatte ich die letzte Woche Werte zwischen 50-85 mg/dl. Danach zwischen 100-142mm/dl das letzte einmal. Vor dem Mittag 61-84mg/dl. Danach 75-122. Vorm Abendbrot 54-89. Und zur Nacht hin 62-97das zweite einmal.


    War jetzt von einer Woche. Ich wurde telefonisch anhand meiner Werte eigestellt. Ambulant. Nachts messen wurde mir nichts von gesagt. Bin nachts schon unterzuckert aber habe es nicht aufgeschrieben. Hab jetzt immer Dextro bei mir.


    Eben war es wieder so weit die Zunge fühlt sich voll komisch an dann kennst du das?


    Ach bin krank weil ich Kreislauf mäßig Probleme habe. Bin zur Zeit zu Hause.


    Danke für deine Zeit :-D