Juhu!

    Hallo!


    Ich wohne ja seit einiger Zeit in Frankfurt, und es stimmt wirklich du hast keine Probleme hier mit Ärzten, auf dem Kaff war das echt schlimm...da hast du auch keine große Wahl.


    Zu meinen Kopfschmerzen:


    Ich war jetzt endlich beim Hausarzt, nachdem ich über nacht wieder starke Kopfschmerzen hatte. Dieser hat mir verschiedene Medikamente empfohlen, für's erste sozusagen. (hab nen Thread eröffnet da stehen die beiden Medikamente auch drinne). Noch dazu hat er mich zu einem Neurologen verwiesen. Ok gesagt getan ich war gestern beim Neurologen (ging alles sehr schnell mit Überweisung usw), und dieser hat bei mir ein EEG durchgeführt. Mein EEG war sehr unregelmäßig, wie es, so die Neurologin, bei Migräne Typisch sei. Da sie jedoch auch noch keine 100% Diagnose stellen kann, habe ich nun in zwei Wochen einen Termin beim Radiologen für Kernspin-Tomographie. Bin mal gespannt was rauskommt.


    Aber: Die Neurologin hat bei mir starke Verspannungen festgestellt. ich werde jetzt mehr Sport machen, den der Kopfschmerz kann auch daher kommen!


    Ich hoffe es läuft alles gut beim Radiologen. Hab bissel Angst :-(