Antibiotika zerteilen?

    hallo zusammen,


    ich muss 2x täglich je eine tablette nehmen die ich aber auf keinen fall am stück schlucken kann. meine ärztin hatte mir eigentlich ein granulat aufgeschrieben aber das sollte über 30 euro kosten, also habe ich mich für die tabletten entschieden. die ärztin meinte ich könnte die zerbröseln.


    da bin ich mir aber nun nicht mehr so sicher. normalerweise sollte man doch nur tabletten teilen die auch so eine kerbe haben oder?


    es handelt sich um ein antibiotika mit dem wirkstoff Clarithromycin. die tablette hat einen "überzug" der sich nicht zerkleinern lässt. habe die erste tablette zerbröselt und den überzug entfernt. die brösel gebe ich auf einen löffel, bischen wasser dazu und mit viel hinterhertrinken runter das zeug *würg*


    wie steht es um die wirksamkeit bei meiner methode? bei wikipedia steht das die tablette erst im darm wirkt - das ist aber doch nicht der fall wenn der "überzug" der tablette entfernt wurde... ???

  • 21 Antworten

    Die Bedenken sind sehr berechtigt.


    Sollte es sich um einen Überzug zum Schutz vor z.B. Magensäure handeln, wäre das Zerbröseln fatal, die Wirkung könnte ausbleiben.


    Also sehr dringend bei der Apotheke oder dem Hersteller nachfragen oder die genaue Bezeichnung hier posten, dann kann man nachschauen.


    DreaM

    im beipackzettel steht wirklich nichts dazu ob geteilt werden darf oder nicht.


    mauseprinz, vielen dank für die liste.


    ich habe gestern mittag eine tablette zermörsert auf einem löffel eingenommen. gestern abend dachte ich mir ich könnte sie in etwas mehr wasser lösen und dann mit einem strohhalm trinken damit blos nix vom geschmack im mund bleibt. das war leider der absolute schuss in den ofen, ein winziger schluck und stundenlang den geschmack im mund %-|


    heute morgen habe ich es dann doch irgendwie geschafft die tablette im ganzen zu schlucken - mit kakao in dem ich schmelzflocken gelöst hab. das ist schön dickflüssig, da fällt die tablette nicht ganz so auf. war trotzdem sehr schwer und wiederlich das dicke ding runter zu bekommen.


    hoffe das klappt jetzt immer so - sonst muss ich wohl doch irgendwie mit dem geschmack klarkommen. dachte bisher ja das es echt ekelig ist schmerztabletten zerbröselt zu nehmen aber dieses AB toppt wirklich alles *g*


    vielen dank für eure hilfe!!!

    Liebe Chili,


    ich bin auch ein Tabletten-Schluck-Pienzchen. Mein Trick:


    In eine Banane beissen, kauen bis kurz vorm Runterschlucken, Tablette dazu und weg. Ist dann so schön glitschig, dass die Tablette einfach mitflutscht. - Und damit es keine Verstopfung gibt bei so vielen Bananen: Folie drum und in den Kühlschrank bis zur nächsten Tablette ;-D

    ich hab das heute morgen irgendwo gelesen das man die tablette hinter die schneidezähne legen soll und nicht hinten auf die zunge. wenn man dann trinkt als währe man kurz vorm verdursten dann wird die tablette irgendwie mitgewirbelt. hat geklappt.


    aber das mit der banane werde ich mir merken falls es anders nicht mehr klappen sollte!

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.