Auf den Finger gebissen

    Hallo,


    ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen weiter helfen. Mein Pferd hat mir heute aus versehen auf den Finger gebissen, sie hat sich zum Glück gleich über das komische weiche Ding in ihrem Maul erschreckt, wo sie doch eigentlich die süßen Kügelchen erwartet hatte (Arnica Globoli) und losgelassen. Naja also Glück im Unglück, trotzdem die Fingerkuppe ist gequetscht worden und "aufgeplatzt", ich hab jetzt eine L- Förmige Wunde. Es hat ordentlich geblutet.


    habs als ich zu Hause war sofort deinfiziert und jetzt ?


    Stark angeschwollen ist es nicht, es fühlt sich nur so an als ob mein Finger platzt. Vielleicht solte ich auch Arnica nehmen, nur in welcher Potenz? Meint ihr ich sollte noch irgendwas unternehmen immerhin ist ja ihr Sabber wahrscheinlich in meine Wunde gekommen :/


    lg lilu

  • 4 Antworten

    Danke für deine Hilfe.


    ich glaub meine sorge, dass was schlimmeres passiert war unbegründet. Die Wunde ist zu, draufdrücken tut natürlich noch weh, der Nagel ist sogar gar nicht blau geworden. Hab anscheinend wirklich Glück gehabt.


    LG


    ps. Ich hab wohl bei der Überschrift wohl nicht aufgepasst... sorry