Zitat

    Resistenz ist in diesem Falle, dass der Bruchsack eben dort ist und bleibt, wo er jetze ist

    Habe ich ja die Tage auch schon mal gesagt, man hat mir ja nicht geglaubt :=o


    Aber schön das ich nicht die einzige bin die dieser Meinung ist ;-)

    Liebe serenity, es muß operiert werden.


    Schlitzauge hat dir ja schon geantwortet. Wenn dass so auf deinem Schein steht, dann ist in der Tat der Bruchinhalt damit gemeint.


    Du solltest nicht zu lange warten mit der OP, weil man nicht weiß, was denn nun der Inhalt des Bruchsackes ist. Wenn es Dünndarm ist, müßte man schon zügig operieren. Jedoch ist es bei einem Nabelbruch, wenn er denn noch so klein wie bei dir ist, meist so, das Anteile des "großen Netzes" sich in die Bruchlücke geschoben haben.


    L.G.

    ja ich lass mich schon operieren es muss ja sein. ich hab eben nur angst vor der narkose bzw angst nicht mehr aufzuwachen. in der vergangenheit mal schlechte erfahrung gehabt. ich denke der chirurg wird auch sehen wollen was der bruchinhalt ist und es bildlich darstellen wollen. er wird bestimmt anraten wie schnell der op termin sein soll. weil ichja schon 2wochen es habe. allein auf das vorgespräch für op warte ich ja eine woche.