• Bienenstich – okay so, oder zum Arzt gehen?

    Hallo zusammen, mich hat am Dienstag Nachmittag eine Biene in mein Schienbein gestochen. Ich hab sie nicht gesehen, sie kam wohl einfach geflogen, ich hab gemerkt dass es zu brennen beginnt und hab nur aus den Augenwinkeln was wegfliegen sehen. Der Stachel war noch drinnen. Leider wusste ich nicht, dass man diese Giftblase nicht drücken darf bzw. hab in…
  • 15 Antworten

    Danke für eure Antworten, ich denke, ihr habt Recht. ;-) Ich hab am Wochenende auch eine Freundin auf einer Feier kurz draufkucken lassen, die Ärztin ist, die meinte, es ist ev. ein kleines Blutgefäß verletzt worden, deshalb der große Bluterguss, der sich nach unten hin ausgebreitet hat. Es juckt noch, aber die Rötung wird auch von innen heraus besser, die leicht entzündet wirkenden roten Pünktchen an den Rändern sind jetzt weg und es sieht nur noch aus wie ein großer blauer Fleck mit Einstichstelle. ;-)


    Danke nochmal, und für das nächste Mal habe ich jetzt auch so einen Stichheilerstift, bin mal gespannt, ob das funktioniert, freue mich schon fast auf einen Schnakenstich (also Stechmüke), um den Stift zu testen. ;-D


    *:)