Nahrungsmittelallergie- Amalganfüllungen

    Nahrungsmittelalergien als auch Amalganfüllungen können nicht die Ursache meiner Muskelscmerzen sein, weil ich seit 30 Jahren diese Füllungen habe und meine Ernährungsgewohnheiten seit vielen Jahren die gleichen sind. Die Schmerzen habe ich zusammen mit dem Tinnitus eben erst seit Juni 2002.


    Mir wäre es wichtig zu erfahren, welche Fachklinik ( von den vielen, die sich präsentieren) mit meiner Schmerzerspezivik etwas anfangen könnte. ???

    Gori,


    genau deshalb hast Du die Beschwerden, weil Du 30 Jahre lang diese Amalgam-Füllungen und Eßgewohnheiten hast.


    Die Beschwerden treten nicht unmittelbar nach dem Zahnarztbesuch auf, sondern erst dann, wenn das Giftfaß überläuft, das kann 30 Jahre dauern. Amalgam ist eine Zeitbombe.


    Mit jedem "Schlucken" kamen 30 Jahre Spuren von Quecksilber in Deinen Körper.