Oha ;-D aber das wirst du schon überstehen... So schlimm ist es nicht! Musste damals zum Glück auch nicht lange warten... Denke jedoch immer, dass das alles (das Gerät, eine Nacht Schlaflabor) nicht so realitätstreu ist, da man so ja ganz anders schläft... Aber so tastet man sich dann langsam voran 😉 darf ich fragen, was euch alles so komisch vorkommt an eurem Schlafverhalten? Und irgendwelche Besonderheiten? Vielleicht auch Dinge, die ihr gar nicht im ersten 1. Augenblick darauf beziehen würdet? Ich wünsche schonmal eine gute Nacht mit dem Gerät ;-)

    Danke, die gute Nacht war aber leider zu kurz. Ich hatte gestern Spätschicht bis 21.00 Uhr und heute Frühschicht, das heisst ich musste um 6.00 Uhr wieder anfangen. Insgesamt nur 5,5 Stunden Schlaf dazwischen, hat aber gereicht. Meine Ergebnisse sind in Ordnung, die Durchschnittssättigung war bei 97%.


    An meinem Schlafverhalten ist komisch das ich Schlafwandler bin und nachts öfter aufwache und desorientiert bin und manchmal auch komisches Zeug mache/sage. :|N Jetzt muss ich mich mal im Schlaflabor vorstellen. :-)

    Ja ;-D klingt logisch! Dann hoffe ich für dich, dass dir das im Schlaflabor auch passiert, damit du schnell eine Diagnose bekommst! Schlafwandeln in deinem Alter ist vielleicht auch einfach die Diagnose an sich ;-)

    Kleines Update:


    Blutwerte hab ich noch nicht besprochen, da sie erst auf einer Fortbildung war und danach im Urlaub. Werde es aber demnächst endlich mal machen. Hab heute meine Chefin gefragt, ob 1 Apnoescreening mitnehmen kann da wir Freitags nie eins ausgeben. Nachdem ich heute morgen im Leichtschlaf aufgewacht bin weil ich aufgehört hab zu schnaufen :-/ Bin jetzt mal gespannt ob da was raus kommt. Werde es am Montag auswerten.

    @ Anakin

    gibts was neues bei dir? @:)