Fettige Haut ist z.T. auch vererbt. Ich habe das Problem auch, aber kann damit ganz gut leben. Meine Erfahrung: Weniger ist mehr. Weniger aggressiv entfetten, weniger stark schminken etc. Und ein klarer Vorteil fettiger Haut: Langsamerer Alterungsprozess.


    Abgesehen davon:


    Einige Vitamine sind fettlöslich, d.h. reichern sich im Körper an. Das kann dann richtig gefährlich werden. Vitamin B ist wasserlöslich, also keine gefährlich Anreicherung. Nebenwirkungen sind trotzdem möglich. Eine extrem hohe Aufnahme macht keinen Sinn, da bei wasserlöslichen Vitaminen alles, was deutlich über dem Tagesbedarf liegt, direkt wieder ausgeschieden wird.


    Eine Einname von 10g dürfte daher ziemlich witzlos sein.

    Danke für deine Antwort :-)


    Was benutzt du denn so für Hautpflegeprodukte bzw. Make up? Bist du eher ein heller oder dunkler Hauttyp? Geht es dir auch so, dass deine Haare im Gegensatz zur Haut NICHT zu schnell fetten?


    Vielleicht hole ich mir eine etwas mildere Hautreinigung, schaden kanns ja mal nicht ....... das mit dem Vitamin B5 wäre ja echt total schwachsinnig, wenn der Körper das sowieso ausscheidet weil der Bedarf schon längst gedeckt ist. Wahrscheinlich nur wieder Geldmacherei.


    Aber man klammert sich ja irgendwann an JEDEN Strohhalm :°( :°( :°(

    coralista,


    deine frage ist zwar schon eine weile her, aber ich wollte dir trotzdem noch empfehlen, dir bei acne.org die pantothensäure/b5 threads durchzulesen. ich hoffe, dein einglisch reicht dafür, falls nicht, such bei aknewelt.de nach dem b5 thread.


    hier scheinst du keine hilfe zu bekommen.


    auf gutgemeinte phrasen und fragen ("wie oft wäscht du dich?" ernähre dich gesund", usw.) würde ich auch sehr agressiv reagieren :-/


    kenne das problem seit vielen jahren und NICHTS was ich je versucht habe, hat funktioniert, nicht mal kohlenhydratarme ernährung (die aber scheinbar vielen anderen hilft!)


    alles gute!

    Manchmal ist man einfach genetisch so gestrickt, dass man fettige Haut hat. Da wird auch das Vitamin nicht die Gene ändern.....


    Mein Vater geht auf die 90 zu. Der hat fettige Haut seit seiner Jugend, jetzt immer noch. Ich habe das geerbt, es ist einfach so. Vorteil: ich bin ja auch schon alt, habe aber keine Falten.


    Kosmetisch kann man da aber sehr viel machen. Mir hat damals Kosmetik von Origins sehr geholfen, alles andere war für die Tonne.

    @ coralista:

    du warst natürlich auf der richtigen Schiene und der Rest leider unwissend oder Neider, aber ist leider nichts Neues. 90% der Foren heutzutage sind voll von Leuten, die eigentlich keine Ahnung haben und die paar die wirklich Ahnung haben runter machen. Hoffe, du hast dich nicht beirren lassen und hattest Erfolg damit. Nebenwirkungen sind bis heute bei bis zu 20g / Tag nicht bekannt, dafür die Erfolge. Feedback über Deine Erfahrung wäre toll. Danke.