Was wirkt wie: sauer – säurebildend – basisch


    Sauer:


    o alle unreifen Früchte


    o Rhabarber


    o Alle Beeren, auch Erdbeeren, Himbeeren


    o Steinobst: Kirschen, Zwetschgen, Aprikosen, Pfirsiche,


    o Zitrusfrüchte


    o Früchtsäfte, vor allem Zitronensaft


    o Tomaten


    o Sauerkraut


    o Sauerampfer, Kresse


    o Essig


    o Joghurt, Dickmilch, Sauermilch, Kefir


    o mehrere Stunden alte Molke


    o Honig


    aus deinem Link.

    ???

    @ monty python

    Da würd ich aber an deiner Stelle noch mal nachlesen!!! Unter "was wirkt sauer" steht ganz deutlich ESSIG dabei.


    Hätte mich ansonsten auch schwer gewundert, wie ne Säure basisch wirken soll! Deshalb heißt es EssigSÄURE und nicht EssigBASE oder -LAUGE.

    Lei


    Meine Mutter hat mir erzählt, dass früher in den 50 und 60er Jahren tatsächlich noch hochprozentiger Essig in den Haushalten stand. Diese hochprozentige Essigsäure war tätsächlich ätzend und einfach dafür gedacht, dass man nicht immer neuen Essig einkaufen muss, sondern sich selbst anmischen kann. Irgendwann war das wohl nicht mehr zulässig.


    Die Essigessenz, die wir heute kaufen können, hat gerade mal 25% Essigsäure und ist ebenfalls nicht zum puren Verzehr, sondern zum Mischen gedacht. Ich denke aber, das auch die in vielen Haushalten nicht mehr die große Rolle spielt, da es ja so viele leckere Fertigessige mit Kräutern etc. gibt.

    Wie gesagt: man macht einen normalen Salat normalerweise mit ein paar Löffeln an. Da ist absolut nichts tragisches dran.


    Als grade der Apfelessighype rumging haben die Leute das Zeug ja auch überall reingekippt bzw pur vom Löffel geschlabbert

    Ich esse jeden Tag Salat und jeden Tag benutze ich auch deutlich mehr als einen Esslöffel Essig dabei! Ich habe nie Beschwerden und laut meines Umfelds auch keinen Mundgeruch!


    Durch normalen Essig kann nichts schädliches passieren, solange du keinen viertel liter auf ex trinkst! :-) Es kann mal zu viel für den Magen sein, dann ist er übersäuert. aber das ist auch nicht schlimm!


    Essig ist da dazu da dass man ihn "isst"


    EssigESSENZ dagegen ist ätzend! also vorsicht!

    @ Lei

    Wie jetzt hier schon fast alle Leute geschrieben haben IST ES VÖLLIG NORMAL ESSIG ZU SICH ZU NEHMEN!!!


    Normaler, handelsüblicher Essig hat nun mal 5% Säure.


    Falls du es noch nicht wusstest: In deinem Magen befindet sich auch eine Säure, und zwar Salzsäure. :-X


    So lange du nicht 5 Liter Essig auf einmal trinkst, wird dir nix passieren!


    Wie wird/wurde denn bei dir zuhause Salatsoße hergestellt? Mir persönlich schmeckt Salat ohne Essig gar nicht!


    Ach ja... In Senf und Ketchup ist auch Essig drin. :-X