Hier eine Antwort von jemand was mir direkt im _Schilddrüsenforum...___ geschrieben hat ...


    Sei froh, dass du es abgesetzt hast - Jod gibt es bereits zu viel in der jodierten Nahrung.


    Das hätte dir nur noch mehr geschadet.


    Ansonsten habe ich dir geschrieben, was jetzt zu tun ist.


    Wenn du dich besser über deine Krankheit informieren willst, dann würde ich dir raten, dir das Buch von Brakebusch/Heufelder "Leben mit Hashimoto-Thyreoiditis" schicken zu lassen. Darin ist in für Laien leicht verständlicher Form alles um die SD beschrieben.


    Wenn du deine Werte hast, kannst du sie im Unterforum "Stoffwechsel und Hormone" einstellen oder ins Hashimoto-Forum.

    Mah, Katharina, du machst was mit, du Arme :)_


    Mit Schilddrüse kenne ich mich leider nicht aus. Hast wohl den falschen Arzt erwischt.. hm, ich gehe nur mehr zu privaten Ärzten, dort nehmen sich die Ärzte Zeit und hören einem zu. Vor allem, wenn es um solche heiklen Sachen geht. Vielleicht einfach einen Spezialisten suchen und dorthin gehen?


    Status zu meinem Befinden: bin auf 7,5 mg, schlafe nach Einnahme der Tablette ein, bin vormittags total müde bzw. damisch. Habe die Befürchtung, dass diese Müdigkeit nicht weggehen wird :(v muss diese Woche die Ärztin erwischen.. psychisch habe ich gestern eine Veränderung gemerkt: ich dürfte langsam wieder sozialer werden, habe wieder Interesse Freunde zu treffen bzw. rauszugehen.


    Cosma, wie geht es dir?


    *:)

    @ katharina.

    hat dir bestimmt jasione geschrieben,oder? sie kennt sich ganz gut mit der Sd aus.


    und wahr ist es das man jod nicht nehmen sollte, vorallem wenn das mit der sd noch nicht richtig abgeklärt ist.


    die tabletten , wenn du reines LT bald nehmen solltest, machen aber nicht benommen. im gegenteil , die kurbeln den körper ja an.


    hast du schon mal nach gedacht das es vllt auch richtung depression oder burn out oder GNA geht???


    manchmal will man das ja nicht wahr haben;-)


    lg und alles gute:-)

    @ lady. ach mensch du arme:-(

    aber hey, ist doch schon mal eine besserung das deine psyche besser wird. ich mag nämlich auch nix mehr machen. niemand treffen.. bin froh wenn mein freund auf arbeit ist.. (schlimm oder???) und freunde vernachlässige ich auch schon ganz schön:-( sonst merke ich noch nix. werde wohl steigern müssen. viele haben auch erst was nach einem monat gemerkt. jedes AD wirkt bei jeden unterschiedlich. man muss halt probieren....


    alles liebe@:)@:)

    habt ihr das auch.. wenn man vom " schützenden Haus/wohnung in die außenwelt geht, das die benommenheit stärker wird. merke ich immer mehr. bekomm dann glaub richtig angst. na toll. ni das noch ne angststörung hinzu kommt:-(]:D

    Cosma, das hast schon mal gefragt: nein, meine Benommenheit messe ich am TV ;-) an den grellen Farben.. wobei ich hinzufügen muss, dass die Benommenheit sich durch die "neue" Benommenheit von den ADs geändert hat. Bin derzeit damisch und habe kribbeln am Körper.

    Zitat

    ich mag nämlich auch nix mehr machen. niemand treffen.. bin froh wenn mein freund auf arbeit ist.. (schlimm oder ???) und freunde vernachlässige ich auch schon ganz schön

    Das nennt man sozialer Rückzug, ist einer der Symptome für Depression (oder Burnout). Das wird vergehen, wenn es dir besser geht. Ich habe eigentlich auch fast nur telefonischen Kontakt zu Freunden, habe allerdings erklärt warum.

    Jep, hast du ;-D


    Status: habe seit Sonntag ab und zu komische Durchfälle mit Bauchkrämpfen. Zuerst dachte ich, dass ich was Schlechtes gegessen habe. Jetzt bin ich mir nicht sicher, ob es nicht die Tabletten sind.


    Meine Güte, was tue ich meinen Körper nur an.. :|N


    Habe am Freitag einen Termin bei einer neuen Neurologin, mal schauen, was sie sagt (ich wechsle nur deswegen, weil ich derzeit generell nur mehr zu Privatärzten gehen will).

    also nehm dein AD mal wieter und notfalls irgendwann nochmal wechseln. ich merke das meine depression bissl schlimmer geworden ist und meine angst auch. angst unter leuten zu gehn etc.


    man was ist bloß los mit mir.


    schlimm.hätte im leben ni gedacht , das es einen selbst mal trifft,was die psyche angeht