• Gelbe Haut, was kann das sein?

    hallo, mein freund hat gelbe hände und füße. ich gesicht kann man es auch erkennen. hab schon an eine schilddrüsenunterfunktion gedacht, aber er ist ganz dünn und nimmt nur schwer zu. ich wär schon längst zum arzt gegangen, aber er weigert sich da immer. was könnte das sein?
  • 44 Antworten

    danke, werd ich machen :-) ich hab mir heute auch noch den finger angebrochen... jetzt kommt mal wieder alles auf einmal ]:D

    blutwerte sind ok. und jetzt'? die bllöde ärztin hat gemeint, dass sie jetz nichts mehr machen will, weil ja alles in ordnung sei?!?!?! unglaublich...jetzt auch noch ein arztwechsel.

    Wart ihr ihm Krankenhaus oder bei einem normalen Hausarzt? Ich würde auf jedenfall noch einen weiteren Arzt aufsuchen. Haben die bei den Blutwerten auch die Leberwerte mit geprüft?

    wir waren beim hausarzt. leberwerte wurden natürlich getestet.


    tabletten eigtl nicht, aber ich frag nochmal genau nach.

    Hat er eine Abneigung gegen fettiges Essen, hat er Spider Navies(spinnenartig geplazte Blutgefäße, können am ganzen Körper vorkommen), ist er aufgequollen, ständig müde, mangelnde Potenz, Juckreiz, schnell erschöpft?


    Trinkt er viel Alkohol, nimmt er Medikamente oder Drogen?


    Schnell zum Arzt, kann ich auch nur sagen.


    Alles Gute

    Hallo Florette,


    also die Gelbfärbung deutet eigentlich meist auf ein Problem mit der Leber hin. Es ist allerdings nur ein Symptom, d.h. hier wurde Gelbsucht auch schon mit Hepatitis A,B,C, gleichgesetzt.


    Das stimmt so nicht...8-)Gelbe Haut, Skleren(Augen), tritt deshalb auf, weil das Bilirubin(abgebaute rote Blutkörperchen) nicht mehr über die Gallenwege ausgeschieden werden kann, und somit sich "staut" und ins Gewebe übertritt, was man dann sieht als Gelbe Haut. Der Grund, warum das nicht mehr über die Gallenwege ausgeschieden werden kann, können z.B. Gallensteine sein, oder andere Ursachen, die einen "Stau" verursachen. Das hat dann aber nichts mit Hepatitis zu tun, wohingegen Hepatitis auch gelbe Haut machen kann. Das ist der Unterschied.Der Juckreiz ist eine Folge der Ablagerung des gelben Farbstoffes unter der Hautoberfläche, hängt also direkt mit der Gelbfärbung zusammen und gehört zu dieser dazu.


    Die Suche sollte sich auf jedenfall auf die Leber, bzw. Gallenblase(Steine usw) Leber-und Gallengänge konzentrieren, geht zum Arzt und lasst es endlich abklären! Ein Ultraschall hilft unter anderem dabei!!!!


    L.G.


    Pongo

    @ Florette

    Wurde denn jetzt bei seinem Arztbesuch überhaupt ein Ultraschall gemacht? Wäre eigentlich schon wichtig.


    Und bei den Blutwerten war da ein Billirubin dabei? (sollte eigentlich dabei gewesen sein)


    Falls bei den Blutwerten die Leberwerte ok waren und nur das Billirubin erhöht war könnte es sich um Morbus Meulengracht http://de.wikipedia.org/wiki/Morbus_Meulengracht handeln - das ist keine Erkrankung die behandlungsbedürftig ist und auch nicht ansteckend ist.

    wir haben die lösung gefunden! er trinkt in der arbeit 2 bis 3 flaschen ace saft am tag... also die 5 fache menge an carotin, die man benötigt..ich wusste nicht, dass er ausgerechnet in der arbeit mal was anderes als apfelschorle trinkt... danke für eure hilfe :)*

    Na, das ist doch die beste Diagnose des heutigen Tages,


    darauf müßt ihr aber anstoßen... mit ACE-Saft]:D;-D:)^8-)


    Liebe Grüße