Gibt es einen unterschied zwischen clavamox und augmentin?

    Hallo,


    Dies ist mein erster beitrag hier, ich hoffe ich tappe damit nicht sofort ins fettnäpchen.


    Ich heisse andreas, bin 34 jahre und habe in letzter zeit einige infektionen gehabt welche eine behandlung mit antibiotika erforderten.


    Dabei kam es nun zum 2ten mal zu schwierigkeiten.


    Diesmal möchte ich nicht nur den doc sondern auch eine grössere gemeinschaft fragen.


    Ich habe nun aktuell nach einer zahnärztlichen behandlung eine infektion


    der schilddrüse soweit ich das richtig verstanden habe.


    Nachdem ich so grosse schmerzen hatte und kaum mehr schlucken konnte


    wurde ich sonntags im KH vorstellig.


    Dort gab man mir 5 tabletten clavamox und ein rezept für augmentin.


    Warum? Keine ahnung. Man sagte mir das is das gleiche.


    Am montag bestätigte mir das der HA.


    Na gut. Mit clavamox hatte ich am ersten tag etwas schwindel. Dann nix mehr.


    Gestern nahm ich die erste augmentin und hatte am morgen ärgste zustände.


    Massive kofschmerzen, schweissausbrüche, schwindel, durchfall, kreislauf spielte komplett verrückt.


    Nach einem weiteren arztbesuch hab ich ein neues rezept mit clavamox erhalten,


    obwohl der doc meinte, das wär sehr merkwürdig.


    Meine zustände hielten bis 3 uhr nachmittags an. Jetzt hab ich schon wieder 2 clavamox genomen, und mir gehts super.


    Lange rede, kurze frage:


    Irgendwo muss da ja wohl doch ein unterschied sein?


    Eingebildet hab ichs mir auf jeden fall nicht.


    Habt ihr da eine meinung dazu?


    Danke für alle antworten

  • 1 Antwort