Körpertemperatur links und rechts 1 Grad Unterschied

    Hallo,


    ich (M, 50J., sonst gesund) fühle mich die letzten Tage unwohl, habe mehrmals am Tag und in der Nacht fiebrige Symptome (die auch wieder weggehen) - und zwar in der rechten Kopfhälfte viel stärker als in der linken Kopfhälfte.

    Das Stirnthermometer bestätigt dies - Kopf, Wange, Hals, Schultern (aber nur dort) immer ca. 1 Grad höhere Temperatur als links - z.B. 38,6° rechts und 37,4° links.

    Ist dies etwas Gewöhnliches - oder könnte Handlungsbedarf bestehen?

    Besten Dank im Voraus und viele Grüße

    Rookies

  • 7 Antworten
    Rookies schrieb:

    fiebrige Symptome (die auch wieder weggehen) - und zwar in der rechten Kopfhälfte viel stärker als in der linken Kopfhälfte.

    Du kannst so genau sagen das deine rechte Körperhälfte wärmer ist wie die linke?:-/



    Rookies schrieb:

    Ist dies etwas Gewöhnliches - oder könnte Handlungsbedarf bestehen?

    Warum sollte da Handlungsbedarf bestehen?

    Danke für die Antwort.


    Ja, es fühlt sich seit Tagen so an.

    Geht man auf die rechte Wange oder die rechte Stirn ist es heiß, geht man auf die linke Wange oder linke Stirn ist es normal.


    Und das Stirn-Thermometer bestätigt es für den Kopfbereich auch so:

    Links Normaltemperatur, rechts leichtes Fieber.

    Du solltest aufhören dich so zu beobachten und zu messen.


    Messe deine Temperatur rektal, dass reicht.


    Deine Körperhälften zu messen und zu vergleichen klingt schon leicht hypochondrisch.

    Stirn Thermometer sind diagnostisch leider viel zu ungenau.

    Mal abgesehen davon ist 37.4 Grad noch in der Norm höchstenfalls erhöhte Temperatur, aber kein Fieber.

    Ich finde diese Seitenungleichheit doch sehr interessant und würde da mal einen Arzt zu befragen oder google mal gründlich nach....dann wirst du bestimmt fündig.

    Vielleicht eine Seite dem offenen Fenster zugewandt. Oder eine Seite dem Herd oder Kamin oder Heizung oder so 8-( habe noch nie auf so etwas geachtet.

    Ich war vor ein paar Wochen im Krankenhaus und da haben sie mir ein Bett auf den Flur gestellt, bis zur Untersuchung. Bei der Temperaturmessung ist die Krankenschwester sichtlich nervös geworden und hat das Ergebnis dem Arzt gezeigt. 😂

    War auch erhöht und man ist ja derzeit bei Fieber etwas nervös, aber ich lag die ganze Zeit vorher drauf.. beim anderen Ohr war es ok. Ich würde solchen Messungen auch nicht so viel Gewicht beimessen und rektal oder unter der Zunge messen.. und das auch nicht ständig..