Kopfschmerzen an der Stirn

    Hallo,


    ich habe seit gestern einen ganz fiesen Druckkopfschmerz, der aber nur im Bereich der Stirn vorhanden ist. Sobald ich mich Bücke verschlimmert sich der Kopfschmerz. Weiß jemand, was das sein könnte?


    Da ich Migränepatient bin, weiß ich, dass es auf jeden Fall keinme Migräne ist, auch Spannungskopfschmerz sieht anders aus. Kenne es auch zu genüge. Aber diese Art des Kopfschmerzen ist mir nicht bekannt.


    Ich hatte zwar mak vor Jahren eine Nasennebenhöhlenentzündung, aber diese war ja auch unter dem Auge und jetzt bin ich auch nicht (mehr) erkältet.


    kamille

  • 12 Antworten

    Hallo Kamille,


    eigentlich liefere ich sehr ungern irgendwelche Ferndiagnosen, aber das, was Du beschreibst, klingt tatsächlich nach einer Stirnhöhlenentzündung. Wie ist es denn, wenn Du Dir im nasenseitigen Bereich der Augenbrauen oberhalb und unterhalb klopfst oder drückst? Wenn das auch schmerzt (Wundschmerz bzw. wie eine frische Beule), ist es ganz sicher eine Stirnhöhlenentzündung. Dann gehe bitte ungehend zum HNO, um dieses Problem nicht zu verschleppen (ich litt über 30 Jahre an chronisch-eitriger Pansinusitis, d.h. einer chronischen Vereiterung aller Nebenhöhlen :(v ). Ich hatte es eins verschleppt - leider.


    Gute Besserung und liebe Grüße von


    Angie

    Ab zum Arzt, das deine Schmerzen mit Schmerzmitteln weniger sind, ist Sinn der Sache. Lass es abchecken, bevor es noch schlimmer wird. Mein Sohn hatte auch nur einen Schnupfen vor 5 Wochen, und jetzt verbringt er seit 3 Wochen die Sommerferien im Bett und auf dem Sofa:°_ ,schluckt Antibiotika und ist schlapp.

    gute besserung

    Hallo ... erstmals gute besserung


    ich hatte vor ca. 4 wochen sommergrippe... habe schmerzen über den augenbrauen und beidseitig über den nasenflügeln.. war bei HNO, alles in ordnung... kann mir jemand helfen??


    würd mich freun, denn die schmerzen sind schrecklich.. (druckschmerz)


    Libe Grüsse Katrin

    @ katrin:

    Ging mir auch so.


    Hatte auch totale Schmerzen, im halben Gesicht - Röntgen: Kein Befund, also alle Nebenhöhlen waren tiefschwarz auf dem Bild. :-(


    Der Arzt hat aber irgendwas von "Katarrh" geredet. (hoffe, das ist jetzt richtig geschrieben)


    Er hat mir Nasenspray verschrieben (wirkt abschwellend) und Ibuprofen 600mg gegeben, einfach wegen den Schmerzen.


    Ich hab dann so ca. 3-4 Tage noch das Ibuprofen nehmen müssen - das Nasenspray nehme ich noch immer. %-|


    aber die Schmerzen sind jetzt viel, viel besser!! :)^


    Was du auch machen kannst: Ein Dampfbad, also inhalieren.


    Dazu kannst du entweder normales Wasser nehmen, oder du nimmst Kamillenextrakt. In der Apotheke gibts auch so spezielle Brausetabletten mit irgendwelchen Extrakten, die helfen sollen.


    Tuch übern Kopf und einatmen.


    Gute Besserung! @:)