Kreislaufzusammenbruch

    guten morgen,


    ich habe ein paar fragen und hoffe, dass man mir ein paar antworten geben kann.


    zur vorgeschichte, also ich bin 19 jahre alt und habe dieses jahr beim abi gemacht. dienstag und mittwoch hatte ich noch prüfungen und am mittwoch abend bekam ich dann all meine noten und den abischnitt. direkt an diesem tag ging es mir schon nich gut. ich hatte kopfschmerzen und mir war schlecht. in der nacht musste ich mich übergeben und ich bekam durchfall,der auch bis heute noch nicht weg ist.


    aufgrund der übelkeit habe ich donnerstag außer ein paar salzstangen nichts essen können und getrunken habe ich auch nicht viel. in der nacht von donnerstag auf freitag wollte ich ins bad. ich merkte, wir mir ganz komisch wurde ich ich so einen druck auf den ohren hatte. ich hab mich dann auf den boden gesetzt und bin nach einigen sekunden wieder aufgestanden und an der stelle habe ich einen filmriss. das nächste, an das ich mich erinnere, ist, dass ich auf dem boden lag und meine eltern bei mir waren. kurz darauf war ich wieder weg und als ich wach wurde, war ich in meinem zimmer.


    meine eltern haben gesagt, dass ich dreimal zusammengebrochen bin. mein vater rief dann eine ärztin an. sie sagte, ich solle kreislauftropfen nehmen und wenn es nicht besser wird, ins krankenhaus. es wurde nach einiger zeit besser und ich schlief für ein paar stunden ein.


    gestern konnte ich schon wieder etwas essen, also ein brot am abend. ist immerhin schon mehr als am tag zuvor und auch heute morgen habe ich etwas gegessen.


    könnte es sein, dass das vom ganzen abistress kommt? die zeit war sehr hart für mich und hat mich ziemlich fertig gemacht und jetzt, wo es vorbei ist, streikt promt mein körper.


    außerdem würde ich gerne wissen, ab wann ich wieder sport machen darf? also abgesehen von den magenprobleme. nach wie vielen tagen nach einem kreislaufzusammenbruch kann man wieder etwas sport machen?


    und sollte ich vielleicht montag nochmal zu meinem hausarzt oder ist das nicht nötig, weil es nicht nochmal vorgekommen ist?


    liebe grüße,


    moppel

  • 25 Antworten

    hallo moppel,


    es kann durchaus vom stress kommen.vorallem wenn du powerst und powerst aber dann nix isst, ausser salzstangen. das gibt dem körper ja nicht alles was du brauchst! ich würde am mo zum check gehen, dass ist ja auch für dich besser,wegen der inneren ruhe.damit du weist das auch wirklich alles ok is! mit dem sport würde ich erstmal warte bis du wieder 100% fit bist und dich wieder vollkommend da gesund und kraftvoll fühlst! kannst du schon wieder richtig essen oder nur sehr verhalten?


    lg bella :)*

    vielen dank für deine antwort.


    nein, richtig essen kann ich noch nicht. heute morgen ging ist, aber so richtig gut gehts mir dadurch nich. und um überhaupt etwas zu mir zu nehmen, esse ich dann zwischendurch salzstangen und versuche auch, immer ein bisschen mehr zu trinken.

    @ tikka

    ich weiß, dass sport den kreislauf anregt, aber ich weiß nicht, ob es momentan schon so gut wäre, weil ich ja kaum was essen kann und mein magen noch nicht so in der reihe ist.

    @ bellaswan-cullen

    vielleicht ist es nur der stress, aber vielleicht hab ich mir auch einen virus eingefangen. ich weiß es nicht. stress klingt für mich erstmal naheliegender, weil ich davon in den letzten wochen und monaten sehr viel hatte.

    dann würde ich sagen: geh einfach zu deinem hausarzt und lass dich eben schnell druchchecken und gut is!


    dann bist du beruhigt, bekommst anweisungen wann wieder soprt und was du machen kannst! ruf dich aus und pass auf dich auf! :)^;-) und esse auch langsam was anderes wenn es geht!


    http://www.philognosie.net/index.php/article/articleview/539/2/ kleine tips; ABER NUR WAS DICH ANMACHT:)*@:)

    @ tikka

    naja, von epilepsie würde ich jetzt nicht reden. man muss wirklich bedenken, dass ich am tag zuvor außer paar salzstangen nichts essen konnte und so gut wie nichts getrunken habe.

    @ peps

    ich versuche, so viel wie möglich zu trinken. natürlich ist die menge noch nicht das wahre, aber im vergleich zu vorgestern ist es deutlich mehr.

    ist es eigentlich normal, dass ich mich immer noch so schlapp fühle, obwohl ich die letzte nacht gut geschlafen habe und heute auch schon wieder besser gegessen und mehr getrunken habe? der kreislaufzusammenbruch ist doch schon ne zeit lang her, also donnerstag nacht.


    kann man da irgendeine angabe machen, ab wann man wieder fit sein sollte?


    lg