Müdigkeit, bei der Arbeit eingeschlafen...

    Hallo


    mir wiederfährt seit längerem etwas dass ich so noch nie kannte. Ich bin um die Mittagszeit ständig derart müde, dass ich ohne es selbst zu bemerken sogar während der Arbeit wegpenne. Schlafmangel habe ich nicht, ich schlafe meist um die 5 Stunden das reicht mir vollkommen.


    Ich arbeite im Büro wo das wegpennen lleicht ist, wenn ich unterwegs bin also aktiv passiert mir das aber nicht.


    Ich trinke sehr viel Kaffee habs auch schon mit Energydrinks versucht, aber das hat sogut wie null Effekt. Bisher konnte ich das ganze ganz gut verschleiern... dass ich auf der Arbeit kurzzeitig immer wieder einschlafe, aber es leidet ja auch die Arbeit selbst drunter.... ich kann mich sehr schwer konzentrieren wenn ich gegen diese Müdigkeit ankämpfen muss. Und ich hab keine Lust wegen sowas Ärger zu kriegen.


    PS: Auch wenn sich das stark nach unterzucker anhört... ich bin kein Diabetiker und mein Blutdruck ist auch im normalen Bereich. (Habe ich schon untersuchen lassen)

  • 14 Antworten

    naja, wenn der Körper dir signalisiert dass du Müde bist, dann ist es auch meist höchste Eisenbahn.


    Man sollte shcon ein bisschen früher sich hinlegen.


    Kannst ja mal ausprobieren dir erstmal zu sagen, dass du spätestens um 0:00 in Bett gehst.


    Nach der Arbeit (oder in der Pause) könntest du ja auch nochmal ein Nickerchen halten.

    hmm ich esse meistens morgens nix.... mittags selten meistens nur nachmittags und abends. Dafür relativ ausgewogen ich ess gern salat und sonstiges grünzeugs...


    trinken tu ich gelegentlich mal n bierchen, aber nich weiter wild...


    rauchen tu ich aber wie n kamin im winter


    und übergewicht hab ich villeicht n bisschen :p>

    1. nix da, ohne kippen wär ich geliefert...


    2. Nee ich arbeite da muss ich nich auch noch meine Freizeit für Arbeit opfern. Und Sport ist auch nix anderes als Arbeit. Weil Spaß macht mir das nicht.


    3. Ich lese nicht und Musik hör ich höchstens beiläufig wenn ich am Pc bin oder Koche oder sonst was mache.


    4. WIRD GEMACHT :)^

    @ kopierpapier

    Dann schränk das Rauchen ein. Das ist sehr ungesund, ich nehme an, das weißt du. Und es kostet ne Menge Geld.


    Sport ist ein MUSS. Der Mensch ist ein Bewegungstier, die Computerhockerei macht dich kaputt. Und keine Zeit ist nur ne Ausrede, das geht gar nicht. Kannst du mit dem Rad in die Arbeit? Was für komische Arbeitszeiten hast du denn, dass du "keine Zeit" hast?

    Zitat

    hmm ich esse meistens morgens nix.... mittags selten meistens nur nachmittags und abends. Dafür relativ ausgewogen ich ess gern salat und sonstiges grünzeugs...


    trinken tu ich gelegentlich mal n bierchen, aber nich weiter wild...


    rauchen tu ich aber wie n kamin im winter

    Ja, sehr ausgewogen :=o


    Dass die Leute immer über Dinge reden müssen, von denen sie keine Ahnung haben ...

    Ich würde auch mehr als 5h Schlaf nachts anstreben.

    Zitat

    hmm ich esse meistens morgens nix.... mittags selten meistens nur nachmittags und abends. Dafür relativ ausgewogen ich ess gern salat und sonstiges grünzeugs...

    Was heißt für dich ausgewogen?


    Wenn mein Körper nur nachmittags und abends was zu essen bekäme, würde der auch rebellieren {:( Versuch doch wenigstens etwas zu frühstücken, um Energie für den Tag zu haben ;-) Und dafür vielleicht das Rauchen etws zu reduzieren? (rauchen verdrängt Hunger)