Schwindelig und Co

    Hallo,


    ich bin 28 Jahre alt und habe folgendes Problem.


    vor ca 2 Wochen fing es an das ich schmerzen in der rechten Leiste hatte. Leistenbruch wurde ausgeschloßen und es wurde gesagt es sei eine Zerrung im Oberschenkel (Adektoren oder so). Einige Tage später, tat mir der linke Hoden sehr Stark weh. Es wurde eine Nebenhodenentzündung festgestellt. Lösung: Antibiotikum 5 Tage 2 mal täglich... Nun abgesetzt. Jetzt kommt es das beide Seiten Leisten weh tun und der Hoden weiterhin. Hinzukommt dann noch, Übelkeit, Schwindelgefühl (Als hätte ich gesoffen), Schlapp fühle ich mich, Beine fühlen sich schwer an...


    Die ärzte finden bis jetzt nix. Die frage ist auch, ob es immer noch an dieser besagten Nebenhodenentzündung liegt...


    Hmmm was meint Ihr?


    Lg. Nuller