Sonnenstich – hilft jetzt noch was?

    Hallo ihr lieben,


    ich hatte heute 4 Stunden Mittagssonne satt. Wir hatten ziemlich starken Wind, weshalb ich die Hitze gar nicht gemerkt habe. :(


    jetzt bin ich aber ziemlich rot im gesicht und habe etwas angst mir auch noch nen sonnenstich geholt zu haben.


    Hab blonde Haare (dick) und hatte diese zum Zopf, ist das nicht eigtl genug kopfbedeckung??


    Was kann ich jetzt noch machen, damit ich nicht diesen Kopfschmerz und Schwindel bekomme?


    Liebe Grüße Jenny


    PS: wann ist mit ersten Symptomen zu rechnen? Sonne: 10 – 14 Uhr

  • 6 Antworten

    Ich habe gestern auch 4 Stunden in der Sonne gesessen und genau wie du wg. dem Wind die starke Sonneneinstrahlung nicht bemerkt.


    Heute habe ich einen fetten Sonnenbrand im Gesicht, aber keinen Sonnenstich :|N . Wieso sollte man auch gleich einen Sonnenstich bekommen?


    Mir brennt nur höllisch die Visage und schmiere ständig mit Apres Sun Lotion, aber sonst ist alles gut. (Das würde mein Hautarzt sicherlich anders sehen |-o :=o )

    Ich hatte einmal einen Sonnenstich und hab es wohl echt schlimm erwischt, war rot und heiß und die haut hat sich dann abgeschält. Ich hab dann am Abend auch noch starke Kopfschmerzen bekommen und mir war total schwindlig und schlecht! war echt nicht schön :( ich hoff dir gehts nicht so! Topfen soll ganz gut helfen, wenn man sich denn kühl auf die verbrannten stellen legt bei starken sonnenbrand