@ dirk80

    Ich komm nicht aus Deutschland, daher kann ich dir nicht sagen was es kostet.


    Bei Ganzimmun.de kannst es bestimmt machen, rufst bei denen an und lass die Proben-Utensilien zukommen per Post.


    Du erhälst dann so ein röhrchen, den musst du mit deinem Stuhl max. bis zu einem drittel füllen und dann zurück schicken an Ganzimmun.de


    Folgendes hab ich testen lassen:


    - Darmflora


    dann zusätzlich Entzündungsmarker und Verdauungsrückstände.

    Danke ;-)


    Ach so, was ich auch noch loswerden wollte: Einige Seiten vorher wurde gesagt, dass das Problem weniger geworden ist durch den Einsatz des ABs Metranidazol...


    Metranidazol wird auch erfolgreich (neben diätischen Maßnahmen) bei der Therapie der Fischgeruchskrankheit (TMAU) eingesetzt, da es auch die TMA-produzierenden Bakterien abtötet...


    Vielleicht sollte man da auch nochmal ansetzen, nur habe ich keine Ahnung wo man sich hier in Deutschland testen lassen kann...

    @ Dirk80

    Metranidazol wurde angewendet gegen Helicobacter, ich hatte Amoxicillin.


    Helicobacter lässt sich im Blutnachweisen. Blutprobe an Ganzimmun senden.

    @ All

    Nun, heute hatte ich den Lactulose Atemtest:


    Test war negativ, kein Overgrowth!!!


    Habe nun mit Probiotika angefangen, Symbiolact comp.


    Symbiolacct comp. beinhaltet Lactobacillus und Bifidus Bakterien, von denen hab ich viel zu wenig, was mein Darmflorastatus anzeigt.


    Mal sehen wie das ankommt.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    @ raidenxy

    Grüss dich!


    Habe nun alle Untersuchungen hinter mir.


    Fazit: Bin auf dem besten Weg der Gesundung!!!


    Nun Details:


    Ja,ich war auch erstaunt dass Overgrowth Syndrom negativ war! Darmflorastatus war sehr Aufschlussreich! Habe die Werte alle durchgecheckt und bin auch der Meinung, CLOSTRIDIUM ist der ganz grosse Übeltäter!!!


    Hier nachzulesen:


    Clostridien zeichnen sich durch ihre intensive Stoffwechselaktivität aus, wobei durch die Fett- und Eiweissverwertung toxische, den Gesamtorganismus belastende Metabolite anfallen ( z. B. biogene Amine, Amoniak, Enterotoxine). Toxinbildende Stämme können bei Vorliegen prädsiponierender Faktoren schwere Kolitiden hervorrufen. Einige Clostridien sind in der Lage, aus Gallensäuren präkanzerogene Stoffe zu bilden, die in Verbindung mit der Entstehung kolorektaler Karzinome gebracht werden. Darüber hinaus gelten einige Arten als starke Gasbildner, so dass ein vermehrtes Auftreten von Blähbeschwerden auf Clostridien zurückzuführen sein kann.


    Das schwitzen bei geringsten Anstrengungen könnte auch Clostridien der auslöser sein!


    Ich hatte doch mal erwähnt, dass meine Finger nach dem rauchen nach pisse riechen, die Metabolite wie Amoniak könnte der auslöser sein!


    Langsam habe ich auch das Gefühl, HP hat Darmflora völlig aus dem Gelichgewicht gebracht!!!


    - Kein Overgrowth


    - kein Candida (anhand der Test's D-Arabinitol und im Stuhl nein, aber muss intensiv überwacht werden!)


    - Nach AB einnahme gegen HP sind die Beschwerden bis 80% zurück gegangen


    - Darmflora ist gestört


    .


    Schlussvolgerung: Anhand des Darmflorastatuse's muss ich nun die Flora wieder ins Gleichgewicht bringen.


    Therapie für Symbioselenkung wie Folgt:


    - Symbiolact comp. Bifidus und Lactobazillen, damit sollte Clostridien Problem beseitigt werden.


    - Notakehl D5 Tropfen brauch ich nicht, ist gegen Darmverstimmung.


    - Fortakehl D5 Tropfen, 2x täglich 10 Tropfen eine Woche lang.


    - Pefrakehl D5 Tropfen, 2x täglich 10 Tropfen eine Woche lang nach Fortakehl.


    - Mucor racemosus comp. 1x täglich 10 Tropfen nach Pefrakehl.


    .


    Als entzündungshemmende Massnahme des irritierten Schleimhaut benutze ich Pefrakehl D5 Tropfen.


    Soviel zur Therapie.


    .


    Mal sehen wie die Symbioselenkung ankommt.


    In 2 Wochen werde ich nochmals Blut abgeben und auf HP testen lassen.


    Was bei mir dringend weg muss, ist: Schwitzen bei geringsten Anstrengungen und der hohe Puls.


    .


    Nun was zu meinem Wohlbefinden:


    Es eght mir sehr gut, das stinken hat sich bis zu 95% reduziert, natürlich mit strenger Diät!


    AAAber, ich habs manchmal auch sehr provoziert und hab geschlemmt, viel ist nicht passiert!!!


    Nur eines ist Gift, SÜSSES!!! (nur im moment)


    So liebe Leute, Ihr habt alle gute aussichten um wieder gesund zu werden.


    Ich schau täglich rein und werde wieder berichten.


    Wünsche uns allen alles Gute!!!


    Achja, ich will es nicht verschreien, aber möchte es doch erwähnen, gestern um 15Uhr und um 21Uhr habe ich nen Beutel Symbiolact cmop in Wasser aufgelöst und getrunken, eine Besserung ist heute morgen schon zu spüren!!! Ihr fragt euch bestimmt, wie man sowas merkt, ich RIECHE es!!!

    @ raidenxy

    Ja ich denke auch, dass wir am Ziel sind, jetzt muss ich nur noch den Darmflora ins Gleichgewicht bringen, erste positive zeichen sind schon da!


    Nun ja, die Medikamente wurde empfohlen wo ich die Stuhlprobe abgegebn habe,also Labor.


    Da wurde auch jeder Befund beschrieben, wie es zu einem solchen Wert kommen kann (also alle negativen Werte), dazu eben auch wie man es am besten therapiert.


    Symbiolact comp den hab ich selber gegoogelt. Was noch ansteht ist, Escherichia coli, da muss ich abwarten und mal sehen, ob es sich von alleine erholt, oder ich muss ein Probiotika finden.


    Leute,ich fühle mich GROSSARTIG!!!

    @ Duftbaum :

    Eine Esscericha Coli Einnahme habe ich auch getätigt während der Blütezeit des Stinkens.


    Außer das die Darmmuskulatur KRÄFTIG wurde, spürbar, hat es aber am Gestank nichts verändert.


    Mutaflor hieß das Produkt.


    Ein TIP: Probier mal Butter aus mit süßes daruf wie Marmelade oder Honig. Ich selber habe das Gefühl das diese Kombination bei mir was beweirkt im negativen Sinne , spürbar im Gefühl.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.